Angebote zu "Fürsten" (40 Treffer)

Kategorien

Shops

Unser Franz
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Unser Franz, Titelzusatz: Das Bild des Fürsten Franz von Anhalt-Dessau im Urteil der Nachwelt (1817-1945), Redaktion: Erb, Andreas // Pecar, Andreas // Kreißler, Frank, Verlag: Mitteldeutscher Verlag // mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 176, Abbildungen: s/w- und Farbabb., Reihe: Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts (Nr. 16), Gewicht: 483 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Revolution des Geschmacks (Mängelexemplar)
8,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Jahr 2017 verbindet zwei für die Geschichte der Antikenrezeption und des Klassizismus wichtige Jubiläen - den 300. Geburtstag des Vaters der Archäologie und Kunstgeschichte, Johann Joachim Winckelmann (1717-1768), und den 200. Todestag seines Schülers und Bauherrn des Wörlitzer Schlosses, des Fürsten Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau (1740-1817). Für die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz ist dies Anlass, die engen Beziehungen des Fürsten zu Winckelmann, vor allem aber dessen Einfluss auf die Ausstattung des Wörlitzer Schlosses in den Mittelpunkt der Betrachtung zu rücken und in einer Ausstellung näher zu beleuchten.Der Begleitband zur Ausstellung beschäftigt sich nicht nur mit den Facetten des Verhältnisses von Winckelmann, Fürst Franz und dessen Architekten Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff, sondern enthält zudem eine Untersuchung zu einem wichtigen Porträt Winckelmanns und dessen Wörlitzer Replik. In einem gesonderten Katalogteil werden die ausgestellten Objekteerläutert.Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Revolution des Geschmacks (Mängelexemplar)
8,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Jahr 2017 verbindet zwei für die Geschichte der Antikenrezeption und des Klassizismus wichtige Jubiläen - den 300. Geburtstag des Vaters der Archäologie und Kunstgeschichte, Johann Joachim Winckelmann (1717-1768), und den 200. Todestag seines Schülers und Bauherrn des Wörlitzer Schlosses, des Fürsten Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau (1740-1817). Für die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz ist dies Anlass, die engen Beziehungen des Fürsten zu Winckelmann, vor allem aber dessen Einfluss auf die Ausstattung des Wörlitzer Schlosses in den Mittelpunkt der Betrachtung zu rücken und in einer Ausstellung näher zu beleuchten.Der Begleitband zur Ausstellung beschäftigt sich nicht nur mit den Facetten des Verhältnisses von Winckelmann, Fürst Franz und dessen Architekten Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff, sondern enthält zudem eine Untersuchung zu einem wichtigen Porträt Winckelmanns und dessen Wörlitzer Replik. In einem gesonderten Katalogteil werden die ausgestellten Objekteerläutert.Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Hof und Verwaltung des Fürsten Franz von Anhalt...
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hof und Verwaltung des Fürsten Franz von Anhalt-Dessau (1758-1817) ab 54 € als gebundene Ausgabe: Struktur Personal Funktionalität Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Schatzkammer der Reformation
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schatzkammer der Reformation ab 9.95 € als Taschenbuch: Die Bibliothek des Fürsten Georg III. von Anhalt. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Leidenschaft für Schönheit
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wegen der Vielfalt von Parks und Gärten in Sachsen-Anhalt kann man hier in nur einem Bundesland eine Gartenkunst-Europareise unternehmen. Einst hatte in dieser Region die territoriale Zersplitterung für eine Reihe von kulturellen Zentralorten gesorgt, von denen vielfältige Impulse ausgingen. Diese präsentieren sich nicht nur mit markanten Gebäuden, sondern auch mit prächtigen Gärten, deren Entstehung bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht und mannigfaltige weltweite Beziehungen zu anderen Königshöfen, Residenzen oder Kulturkreisen offenbart. Die aufklärerische und beispielhafte Landesverschönerung des Fürsten Franz von Anhalt-Dessau ist nur ein herausragendes Beispiel dieser rund fünfzig heute noch nacherlebbaren faszinierenden Gesamtkunstwerke. Die Gartenträume in Sachsen-Anhalt spiegeln eine Jahrhunderte überspannende Leidenschaft für Schönheit. Sie laden zu einer einzigartigen Reise ein, auf der Geschichte und kulturelle Entwicklungen sinnlich erlebbar sind.In fünf Kapiteln mitknapp fünfhundert stimmungsvollen Farbfotografien und erläuternden Texten bringt der opulente Band die Schätze der Gartenträume Sachsen-Anhalts erstmals in eine faszinierende Zusammenschau, die kulturhistorische Zusammenhänge verdeutlicht und eine geradezu überwältigende Vielfalt nicht nur dokumentiert, sondern ihre Faszination durch alle Jahreszeiten zum Klingen bringt. Die Bilder sprechen von der Faszination der Pflanzen, widmen sich besonderen Menschen und ihren Gärten, folgen dem Traum des Grünen in der Stadt, dokumentieren Gärten des Adels und das Gartenreich Dessau-Wörlitz.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Leidenschaft für Schönheit
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wegen der Vielfalt von Parks und Gärten in Sachsen-Anhalt kann man hier in nur einem Bundesland eine Gartenkunst-Europareise unternehmen. Einst hatte in dieser Region die territoriale Zersplitterung für eine Reihe von kulturellen Zentralorten gesorgt, von denen vielfältige Impulse ausgingen. Diese präsentieren sich nicht nur mit markanten Gebäuden, sondern auch mit prächtigen Gärten, deren Entstehung bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht und mannigfaltige weltweite Beziehungen zu anderen Königshöfen, Residenzen oder Kulturkreisen offenbart. Die aufklärerische und beispielhafte Landesverschönerung des Fürsten Franz von Anhalt-Dessau ist nur ein herausragendes Beispiel dieser rund fünfzig heute noch nacherlebbaren faszinierenden Gesamtkunstwerke. Die Gartenträume in Sachsen-Anhalt spiegeln eine Jahrhunderte überspannende Leidenschaft für Schönheit. Sie laden zu einer einzigartigen Reise ein, auf der Geschichte und kulturelle Entwicklungen sinnlich erlebbar sind.In fünf Kapiteln mitknapp fünfhundert stimmungsvollen Farbfotografien und erläuternden Texten bringt der opulente Band die Schätze der Gartenträume Sachsen-Anhalts erstmals in eine faszinierende Zusammenschau, die kulturhistorische Zusammenhänge verdeutlicht und eine geradezu überwältigende Vielfalt nicht nur dokumentiert, sondern ihre Faszination durch alle Jahreszeiten zum Klingen bringt. Die Bilder sprechen von der Faszination der Pflanzen, widmen sich besonderen Menschen und ihren Gärten, folgen dem Traum des Grünen in der Stadt, dokumentieren Gärten des Adels und das Gartenreich Dessau-Wörlitz.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Der junge Falke / Schwert und Krone Bd.2 (eBook...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das große Friedrich-Barbarossa-Epos von der Bestseller-Autorin Sabine Ebert geht weiter! Der zweite Band der großen Mittelalter-Saga jetzt im Taschenbuch Sommer 1147. Gegen den Willen seines Vaters reitet der junge Friedrich von Schwaben, der als Barbarossa in die Geschichte eingehen wird, mit den Kreuzfahrern ins Heilige Land - während die Fürsten von Meißen, Sachsen und Anhalt die benachbarten Slawenstämme bekriegen. Die zurückgelassenen Frauen aber müssen sich allein gegen Hungersnot und Angreifer behaupten. Schwerkrank kehrt der alte König mit wenigen Überlebenden in sein zerstrittenes Reich zurück. Als er stirbt, kommt für den jungen Friedrich die Stunde der Entscheidung. Hilft er seinem minderjährigen Cousin auf den Thron - oder greift er selbst nach der Krone? Die Fortsetzung des Bestsellers "Schwert und Krone. Meister der Täuschung."

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Bernburg an der Saale
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der schön bebilderte kleine Stadtführer ist eine reizvolle Einladung in die 1000-jährige Stadt Bernburg an der Saale. Der im Buch enthaltene praktische, detaillierte Stadtplan führt den Leser zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt mit ihren drei historischen Stadtkernen. Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit ist das vollständig erhaltene ehemalige Residenzschloss der Fürsten und späteren Herzöge von Anhalt-Bernburg. Doch die geschichtsträchtige Stadt bietet dem interessierten Besucher mit der Kirche St. Aegidien, dem Rathaus, der ehemaligen Orangerie, dem Kloster der Marienknechte, dem Markt der Talstadt oder der beliebten Einkaufsmeile noch viel mehr Entdeckungen. Zu allen Sehenswürdigkeiten und Treffpunkten erzählt der ehemalige Museumsdirektor Jürgen Weigelt Wissenswertes aus Geschichte und Gegenwart und gibt Empfehlungen für kurzweilige Spaziergänge und lohnenswerte Erkundungen auch abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot