Angebote zu "Georg" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Bunnenberg, Christian: Unterrichtseinstiege - G...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Unterrichtseinstiege - Geschichte Sekundarstufe 1/2, Autor: Bunnenberg, Christian // Böttcher, Bernhard // Böving, Cornelia // Ebert, Tobias // Illig, Jana // Schimmel, Georg // Stemper, Katrin // Wolff, Vera, Redaktion: Bunnenberg, Christian // Böttcher, Bernhard // Ebert, Tobias // Wolff, Vera, Verlag: Cornelsen Vlg Scriptor // Cornelsen P„dagogik, Sprache: Deutsch, Schulform: Gesamtschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule, Schlagworte: Geschichte // Lehrermaterial // Didaktik // Methodik // Bayern // Niederbayern // Oberbayern // Niedersachsen // Nordrhein-Westfalen // Rheinland-Pfalz // Saarland // für die Sekundarstufe I // Unterrichtsmaterialien // Brandenburg // Berlin // Baden-Württemberg // Bremen // Hessen // Hamburg // Mecklenburg-Vorpommern // Schleswig-Holstein // Sachsen // Sachsen-Anhalt // Thüringen, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 64, Informationen: Online-Komponente, Gewicht: 112 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Gabriel, P: Fürst Georg III. von Anhalt als eva...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.02.1997, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Fürst Georg III. von Anhalt als evangelischer Bischof von Merseburg und Thüringen 1544-1548/50, Titelzusatz: Ein Modell evangelischer Episkope in der Reformationszeit, Autor: Gabriel, Peter, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Sozialgeschichte // Christentum // Weltreligionen // Kirche // Institution // Freikirche // Sechzehntes Jahrhundert // Siebzehntes Jahrhundert // Religionsgeschichte // Deutschland // 16. Jahrhundert // 1500 bis 1599 n. Chr // 17. Jahrhundert // 1600 bis 1699 n. Chr // Deutschland: Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung // 1648 bis 1779 n. Chr // Europäische Geschichte // Sozial // und Kulturgeschichte // Geschichte der Religion // Biografien: allgemein, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 418, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 23): Theologie / Theology / Théologie (Nr. 597), Gewicht: 546 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
LÜK. Magnetismus
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2016, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: LÜK. Magnetismus, Verlag: Georg Westermann Verlag // Georg Westermann Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schulform: Grundschule, Gymnasium, Hauptschule, Orientierungsstufe bzw. Klasse 5/6 an Grundschulen in Berlin und Brandenburg, Realschule, Sekundarschule (alle kombinierten Haupt- und Realschularten), Bundesländer: Brandenburg, Berlin, Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hessen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Schlagworte: Magnet // physikalisch // Magnetismus // Naturwissenschaften // Schule und Lernen // Sachunterricht // Lernspiel // Brandenburg // Berlin // Baden-Württemberg // Bayern // Bremen // Hessen // Hamburg // Mecklenburg-Vorpommern // Niedersachsen // Nordrhein-Westfalen // Rheinland-Pfalz // Schleswig-Holstein // Saarland // Sachsen // Sachsen-Anhalt // Thüringen // für den Primarbereich // für die Sekundarstufe I // empfohlenes Alter: ab 9 Jahre // Elektrizität // Magnetismus und Elektromagnetismus // empfohlenes Alter: ab 8 Jahre // Österreich // Kinder // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen // Für die Mittelschule // Für die Oberschule // Für die Realschule // Für die Regelschule // Für die Regionale Schule // Regionalschule // Für die schulartunabhängige Orientierungsstufe // Für die Sekundarschule // Für das Gymnasium // Für die Hauptschule // Für die Integrierte Gesamtschule // 3.Lernjahr // 4.Lernjahr // 5.Lernjahr // 6.Lernjahr // Für die Grundschule // Für die Gemeinschaftsschule // Für die Kooperative Gesamtschule // Für die Mittelstufenschule // Für die Realschule plus // Für die Stadtteilschule // Für die Werkrealschule // Hauptschule, Rubrik: Lernhilfen // Abiturwissen, Seiten: 32, Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre, Reihe: LÜK (Nr. 33) // LÜK / Sachunterricht, Erdkunde und Geschichte, Gewicht: 73 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
LÜK-Kontrollgerät 2006
17,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2006, Medium: Stück, Titel: LÜK-Kontrollgerät 2006, Verlag: Georg Westermann Verlag // Georg Westermann Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Non Books // Lernspiel // Spiele // Spiel // Geschichte // Didaktik // Methodik // Brandenburg // Berlin // Baden-Württemberg // Bayern // Bremen // Hessen // Hamburg // Mecklenburg-Vorpommern // Niedersachsen // Nordrhein-Westfalen // Rheinland-Pfalz // Schleswig-Holstein // Saarland // Sachsen // Sachsen-Anhalt // Thüringen // für den Primarbereich // für die Sekundarstufe I // Schule und Lernen: Lehrbücher // empfohlenes Alter: ab 6 Jahre // Österreich // Englisch // Deutsch // Französisch // Schule und Lernen: Moderne // Nicht-Mutter- // Sprachen // Schule und Lernen: Geschichte // Schule und Lernen: Geographie // Schule und Lernen: Mathematik // Kinder // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen // Für die Mittelschule // Für die Oberschule // Für die Realschule // Für die Regelschule // Für die Regionale Schule // Regionalschule // Für die schulartunabhängige Orientierungsstufe // Für die Sekundarschule // Für das Gymnasium // Für die Hauptschule // Für die Integrierte Gesamtschule // 1.Lernjahr // 2.Lernjahr // 3.Lernjahr // 4.Lernjahr // 5.Lernjahr // 6.Lernjahr // 7.Lernjahr // 8.Lernjahr // Für die Grundschule, Rubrik: Lernhilfen // Abiturwissen, Herkunft: CHINA, VOLKSREPUBLIK (CN), Reihe: LÜK // westermann lernspiel, Gewicht: 214 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
LÜK Die Radfahrprüfung
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: LÜK Die Radfahrprüfung, Auflage: Veränderte Neuauflage, Verlag: Georg Westermann Verlag // Georg Westermann Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Radfahren // Verkehrserziehung // Lernspiel // Brandenburg // Berlin // Baden-Württemberg // Bayern // Bremen // Hessen // Hamburg // Mecklenburg-Vorpommern // Niedersachsen // Nordrhein-Westfalen // Rheinland-Pfalz // Schleswig-Holstein // Saarland // Sachsen // Sachsen-Anhalt // Thüringen // für den Primarbereich // für die Sekundarstufe I // empfohlenes Alter: ab 8 Jahre // Österreich // Verkehr: Ratgeber // Sachbuch // Kinder // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen // Für die Mittelschule // Für die Oberschule // Für die Realschule // Für die Regelschule // Für die Regionale Schule // Regionalschule // Für die schulartunabhängige Orientierungsstufe // Für die Sekundarschule // Für das Gymnasium // Für die Hauptschule // Für die Integrierte Gesamtschule // 3.Lernjahr // 4.Lernjahr // 5.Lernjahr // 6.Lernjahr // Für die Grundschule // Trentino-Südtirol // Für die Gemeinschaftsschule // Für die Kooperative Gesamtschule // Für die Mittelstufenschule // Für die Realschule plus // Für die Stadtteilschule // Für die Werkrealschule // Hauptschule, Rubrik: Lernhilfen // Abiturwissen, Reihe: LÜK // LÜK / Sachunterricht, Erdkunde und Geschichte, Gewicht: 75 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Händelstadt Halle (Saale)
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Anfang war das Salz. Mit ihm begann die beeindruckende, über 1200-jährige Geschichte von Halle an der Saale, deren vielfältige Zeichen noch heute und nicht nur in repräsentativen Sakral- und Profanbauten lesbar sind. In Halle wurde Georg Friedrich Händel geboren und ging seine ersten musikalischen Schritte, hier wirkten Kardinal Albrecht von Brandenburg, Nickel Hoffmann, Matthias Grünewald, Martin Luther, August Hermann Francke oder Christian Thomasius. Und weil Halle mit der Burgruine auf dem Giebichenstein und vielen grünen Oasen verzaubert, zog es auch die bedeutendsten Dichter der deutschen Romantik regelmäßig hierher. Belegten die DDR-Jahre die in die Jahre gekommene Saale-Diva noch mit dem Ruf einer grauen Stadt im Chemiebezirk, ist Halle heute die moderne, vitale und sehr besuchenswerte Kulturhauptstadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Als Heimstatt der Musen und Museen, des Wissens und der Wissenschaft, als Ort zweier Burgen, vieler Parks, Gärten und Naturrefugien an der Saale, als Medienzentrum und mit regelmäßig wiederkehrenden kulturellen Höhepunkten, insgesamt also mit einer kurzweiligen Verbindung aus Historie und Gegenwart, empfängt Halle seine Gäste, um sie auf mannigfaltige Weise zu überraschen. Ein äußerst anschaulicher und großzügiger Fotoexkurs auf zahlreichen Doppelseiten mit bestechend schönen Aufnahmen und detailreichen Luftbildern, die dem interessierten Leser neue Einsichten, interessante Details und überraschende Einblicke offenbaren.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Händelstadt Halle (Saale)
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Anfang war das Salz. Mit ihm begann die beeindruckende, über 1200-jährige Geschichte von Halle an der Saale, deren vielfältige Zeichen noch heute und nicht nur in repräsentativen Sakral- und Profanbauten lesbar sind. In Halle wurde Georg Friedrich Händel geboren und ging seine ersten musikalischen Schritte, hier wirkten Kardinal Albrecht von Brandenburg, Nickel Hoffmann, Matthias Grünewald, Martin Luther, August Hermann Francke oder Christian Thomasius. Und weil Halle mit der Burgruine auf dem Giebichenstein und vielen grünen Oasen verzaubert, zog es auch die bedeutendsten Dichter der deutschen Romantik regelmäßig hierher. Belegten die DDR-Jahre die in die Jahre gekommene Saale-Diva noch mit dem Ruf einer grauen Stadt im Chemiebezirk, ist Halle heute die moderne, vitale und sehr besuchenswerte Kulturhauptstadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Als Heimstatt der Musen und Museen, des Wissens und der Wissenschaft, als Ort zweier Burgen, vieler Parks, Gärten und Naturrefugien an der Saale, als Medienzentrum und mit regelmäßig wiederkehrenden kulturellen Höhepunkten, insgesamt also mit einer kurzweiligen Verbindung aus Historie und Gegenwart, empfängt Halle seine Gäste, um sie auf mannigfaltige Weise zu überraschen. Ein äußerst anschaulicher und großzügiger Fotoexkurs auf zahlreichen Doppelseiten mit bestechend schönen Aufnahmen und detailreichen Luftbildern, die dem interessierten Leser neue Einsichten, interessante Details und überraschende Einblicke offenbaren.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Land der Moderne
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts haben als eine Zeit voller wirtschaftlicher und politischer, sozialer und ästhetischer Umbrüche auch auf dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt bleibende Spuren hinterlassen. Historische Städte erfuhren unter dem Einfluss der rasant wachsenden Industrie-betriebe eine tief greifende Änderung, neue Siedlungen sollten den steigenden Bedarf an Wohnraum befriedigen ... und während in Hochschulen wie dem Bauhaus Dessau oder der Burg Giebichenstein Halle um das Bild der Moderne gerungen wurde, stritten Reformer und Revolutionäre über die Zukunft der Gesellschaft. Voraussetzung und innerster Antrieb des Phänomens Moderne war es, wie in den sogenannten Gründerjahren ein immenser Industrialisierungs- und Modernisierungsschub einsetzte, der alle Bereiche des menschlichen Lebens umwälzte. Einerseits betrat die Masse Mensch die Bühne der Geschichte, andererseits fanden innovative und tatkräftige Einzelne neue Rahmenbedingungen, in denen sie sich entfalten konnten: Hugo Junkers, der Komponist Kurt Weill, der Kraftfahrzeugpionier Friedrich Lutzmann und die Bauhausmeister in Dessau, die Architekten Wilhelm Ulrich und Wilhelm Jost in Halle, der Stadtplaner Bruno Taut, der Schulleiter Emil Thormählen, der Theaterautor Georg Kaiser, der Flugpionier Hans Grade und der Fotograf Xanti Schawinsky in Magdeburg, der Missionar Gustaf Nagel am Arendsee, der Maler Max Klinger im Blütengrund bei Naumburg, die Puppenbauerin Käthe Kruse in Bad Kösen ... Dieses Buch weist Wege zu Orten und Personen, deren Namen mit dieser aufregenden und aufgeregten Epoche verbunden sind - eine Spurensuche im "Land der Moderne".

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Land der Moderne
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts haben als eine Zeit voller wirtschaftlicher und politischer, sozialer und ästhetischer Umbrüche auch auf dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt bleibende Spuren hinterlassen. Historische Städte erfuhren unter dem Einfluss der rasant wachsenden Industrie-betriebe eine tief greifende Änderung, neue Siedlungen sollten den steigenden Bedarf an Wohnraum befriedigen ... und während in Hochschulen wie dem Bauhaus Dessau oder der Burg Giebichenstein Halle um das Bild der Moderne gerungen wurde, stritten Reformer und Revolutionäre über die Zukunft der Gesellschaft. Voraussetzung und innerster Antrieb des Phänomens Moderne war es, wie in den sogenannten Gründerjahren ein immenser Industrialisierungs- und Modernisierungsschub einsetzte, der alle Bereiche des menschlichen Lebens umwälzte. Einerseits betrat die Masse Mensch die Bühne der Geschichte, andererseits fanden innovative und tatkräftige Einzelne neue Rahmenbedingungen, in denen sie sich entfalten konnten: Hugo Junkers, der Komponist Kurt Weill, der Kraftfahrzeugpionier Friedrich Lutzmann und die Bauhausmeister in Dessau, die Architekten Wilhelm Ulrich und Wilhelm Jost in Halle, der Stadtplaner Bruno Taut, der Schulleiter Emil Thormählen, der Theaterautor Georg Kaiser, der Flugpionier Hans Grade und der Fotograf Xanti Schawinsky in Magdeburg, der Missionar Gustaf Nagel am Arendsee, der Maler Max Klinger im Blütengrund bei Naumburg, die Puppenbauerin Käthe Kruse in Bad Kösen ... Dieses Buch weist Wege zu Orten und Personen, deren Namen mit dieser aufregenden und aufgeregten Epoche verbunden sind - eine Spurensuche im "Land der Moderne".

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot