Angebote zu "Gestalten" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Born in the GDR - angekommen in Deutschland
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dreißig Jahren änderten Friedliche Revolution, Mauerfall und Deutsche Einheit in kürzester Zeit unser Lebensumfeld, wir konnten, wir mussten unser Leben neu gestalten, Herausforderungen annehmen, um in einem "fremden" Land, das nun unseres werden sollte, unseren Platz zu finden. Es ist an der Zeit, die Geschichte und ihre Geschichten zu erzählen.Uta Heyder ist es gelungen, dreißig Männer und Frauen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen dazu zu bringen, sehr persönlich zu berichten, wie sie ihre Wende und die drei Jahrzehnte danach erlebten. Alle haben ungefähr die gleiche Zeitspanne in der DDR und im wieder vereinigten Deutschland gelebt und sind hier wieder oder immer noch zu Hause. Sie erzählen von gewonnener Freiheit und neuen Beschränkungen, von wirtschaftlichem Erfolg, von Unsicherheit und Existenzangst oder vom Abstieg in die Obdachlosigkeit. Die vormalige Sprachmittlerin für Englisch und Russisch bepflanzt jetzt als erfolgreiche Geschäftsfrau den "Miracle Garden Dubai" mit Sämereien aus Thüringen, der "Hippie" aus dem Altenburger Land ist inzwischen in der ganzen Welt umhergekommen, machte sein Hobby zum Beruf und hat als Filmemacher Preise ohne Ende eingesammelt, die Pastorin wurde Ministerpräsidentin, der NVA-Offizier startete als Investmentbanker in Manhattan durch und betreibt jetzt ein jüdisches Restaurant in Chemnitz. Die Galeristin stand am 6. Dezember 1990 plötzlich in einer fensterlosen Wohnung, die Eigentümerin aus Bayern hatte die Fenster zur Bekräftigung der Forderung nach Wohnungskündigung einfach ausbauen lassen.Beim Lesen entsteht ein buntes Mosaik. Ein Buch, weitab der üblichen Klischees, erfrischend persönlich, erfrischend differenziert.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Born in the GDR - angekommen in Deutschland
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dreißig Jahren änderten Friedliche Revolution, Mauerfall und Deutsche Einheit in kürzester Zeit unser Lebensumfeld, wir konnten, wir mussten unser Leben neu gestalten, Herausforderungen annehmen, um in einem "fremden" Land, das nun unseres werden sollte, unseren Platz zu finden. Es ist an der Zeit, die Geschichte und ihre Geschichten zu erzählen.Uta Heyder ist es gelungen, dreißig Männer und Frauen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen dazu zu bringen, sehr persönlich zu berichten, wie sie ihre Wende und die drei Jahrzehnte danach erlebten. Alle haben ungefähr die gleiche Zeitspanne in der DDR und im wieder vereinigten Deutschland gelebt und sind hier wieder oder immer noch zu Hause. Sie erzählen von gewonnener Freiheit und neuen Beschränkungen, von wirtschaftlichem Erfolg, von Unsicherheit und Existenzangst oder vom Abstieg in die Obdachlosigkeit. Die vormalige Sprachmittlerin für Englisch und Russisch bepflanzt jetzt als erfolgreiche Geschäftsfrau den "Miracle Garden Dubai" mit Sämereien aus Thüringen, der "Hippie" aus dem Altenburger Land ist inzwischen in der ganzen Welt umhergekommen, machte sein Hobby zum Beruf und hat als Filmemacher Preise ohne Ende eingesammelt, die Pastorin wurde Ministerpräsidentin, der NVA-Offizier startete als Investmentbanker in Manhattan durch und betreibt jetzt ein jüdisches Restaurant in Chemnitz. Die Galeristin stand am 6. Dezember 1990 plötzlich in einer fensterlosen Wohnung, die Eigentümerin aus Bayern hatte die Fenster zur Bekräftigung der Forderung nach Wohnungskündigung einfach ausbauen lassen.Beim Lesen entsteht ein buntes Mosaik. Ein Buch, weitab der üblichen Klischees, erfrischend persönlich, erfrischend differenziert.

Anbieter: buecher
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Born in the GDR - angekommen in Deutschland
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dreißig Jahren änderten Friedliche Revolution, Mauerfall und Deutsche Einheit in kürzester Zeit unser Lebensumfeld, wir konnten, wir mussten unser Leben neu gestalten, Herausforderungen annehmen, um in einem "fremden" Land, das nun unseres werden sollte, unseren Platz zu finden. Es ist an der Zeit, die Geschichte und ihre Geschichten zu erzählen.Uta Heyder ist es gelungen, dreißig Männer und Frauen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen dazu zu bringen, sehr persönlich zu berichten, wie sie ihre Wende und die drei Jahrzehnte danach erlebten. Alle haben ungefähr die gleiche Zeitspanne in der DDR und im wieder vereinigten Deutschland gelebt und sind hier wieder oder immer noch zu Hause. Sie erzählen von gewonnener Freiheit und neuen Beschränkungen, von wirtschaftlichem Erfolg, von Unsicherheit und Existenzangst oder vom Abstieg in die Obdachlosigkeit. Die vormalige Sprachmittlerin für Englisch und Russisch bepflanzt jetzt als erfolgreiche Geschäftsfrau den "Miracle Garden Dubai" mit Sämereien aus Thüringen, der "Hippie" aus dem Altenburger Land ist inzwischen in der ganzen Welt umhergekommen, machte sein Hobby zum Beruf und hat als Filmemacher Preise ohne Ende eingesammelt, die Pastorin wurde Ministerpräsidentin, der NVA-Offizier startete als Investmentbanker in Manhattan durch und betreibt jetzt ein jüdisches Restaurant in Chemnitz. Die Galeristin stand am 6. Dezember 1990 plötzlich in einer fensterlosen Wohnung, die Eigentümerin aus Bayern hatte die Fenster zur Bekräftigung der Forderung nach Wohnungskündigung einfach ausbauen lassen.Beim Lesen entsteht ein buntes Mosaik. Ein Buch, weitab der üblichen Klischees, erfrischend persönlich, erfrischend differenziert.

Anbieter: buecher
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Moritz und seine Freunde
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Liebe Kinder! Moritz ist ein kleiner Junge, der mit seinen Eltern und seiner Oma in einem kleinen Dorf in Thüringen lebt. Er wohnt in einem sehr alten Haus, zu dem ein Garten und eine grosse bunte Wiese gehören. Dahinter beginnen die Berge und Wälder. Spannung, Spass und so manches Geheimnis erwarten Euch in den Geschichten von Moritz und seinen Freunden Anne und Jakob. Ihr lernt den Gemüsehändler Zwiebelnase kennen, der Oma aus Versehen seinen Daumen verkauft; den geheimnisvollen schwarzen Doktor, der alle Kräuter und Pflanzen des Waldes kennt und einen Schatz vergraben hat; und Tapsi, das tollpatschige Hundebaby. Moritz findet ein sprechendes Kirschbäumchen und einen geheimnisvollen Stein, dem die ängstliche kleine Hexe Kikimora auf keinen Fall zu nahe kommen möchte. Es gibt eine gruselige Halloweengeschichte und ihr seid dabei, wenn Moritz und Jakob beim Drachensteigen Freunde werden. Ein Rettungswagen, der plötzlich mit Blaulicht die Spielstrasse entlang saust und genau vor Annes Haus anhält, jagt den Kindern einen furchtbaren Schreck ein. Aber warum nur hat jemand einen grossen Storch auf das Krankenauto gemalt? Viel Spass beim Zuhören und Lesen! Liebe Eltern! Die Geschichten vom kleinen Moritz und seinen Freunden Anne und Jakob sind zum Teil wirklich passiert und zum Teil ausgedacht. Sie sind frei von Comic-Helden, Fremdwörtern und Gewalt jeglicher Art. Unsere Helden sind die Kinder selbst! Die kleinen Sterne *** am Ende einer Geschichte sind „Gute-Nacht-Sterne“. Hier können Sie ihrem Kind „Gute Nacht“ sagen und am nächsten Abend weiter lesen, damit es nicht zu viel auf einmal wird. Ein ganz grosses Dankeschön sagen wir Jennifer, Luca und Robin aus dem kleinen Dorf Cosa und aus Köthen in Sachsen-Anhalt. Sie haben uns fleissig geholfen, die Geschichten verständlich zu gestalten. Ausserdem standen die drei Kinder Modell für die Zeichnungen. Das habt ihr ganz toll gemacht! Mario Lichtenheldt & Ariane Kukla

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Moritz und seine Freunde
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Liebe Kinder! Moritz ist ein kleiner Junge, der mit seinen Eltern und seiner Oma in einem kleinen Dorf in Thüringen lebt. Er wohnt in einem sehr alten Haus, zu dem ein Garten und eine grosse bunte Wiese gehören. Dahinter beginnen die Berge und Wälder. Spannung, Spass und so manches Geheimnis erwarten Euch in den Geschichten von Moritz und seinen Freunden Anne und Jakob. Ihr lernt den Gemüsehändler Zwiebelnase kennen, der Oma aus Versehen seinen Daumen verkauft; den geheimnisvollen schwarzen Doktor, der alle Kräuter und Pflanzen des Waldes kennt und einen Schatz vergraben hat; und Tapsi, das tollpatschige Hundebaby. Moritz findet ein sprechendes Kirschbäumchen und einen geheimnisvollen Stein, dem die ängstliche kleine Hexe Kikimora auf keinen Fall zu nahe kommen möchte. Es gibt eine gruselige Halloweengeschichte und ihr seid dabei, wenn Moritz und Jakob beim Drachensteigen Freunde werden. Ein Rettungswagen, der plötzlich mit Blaulicht die Spielstrasse entlang saust und genau vor Annes Haus anhält, jagt den Kindern einen furchtbaren Schreck ein. Aber warum nur hat jemand einen grossen Storch auf das Krankenauto gemalt? Viel Spass beim Zuhören und Lesen! Liebe Eltern! Die Geschichten vom kleinen Moritz und seinen Freunden Anne und Jakob sind zum Teil wirklich passiert und zum Teil ausgedacht. Sie sind frei von Comic-Helden, Fremdwörtern und Gewalt jeglicher Art. Unsere Helden sind die Kinder selbst! Die kleinen Sterne *** am Ende einer Geschichte sind 'Gute-Nacht-Sterne'. Hier können Sie ihrem Kind 'Gute Nacht' sagen und am nächsten Abend weiter lesen, damit es nicht zu viel auf einmal wird. Ein ganz grosses Dankeschön sagen wir Jennifer, Luca und Robin aus dem kleinen Dorf Cosa und aus Köthen in Sachsen-Anhalt. Sie haben uns fleissig geholfen, die Geschichten verständlich zu gestalten. Ausserdem standen die drei Kinder Modell für die Zeichnungen. Das habt ihr ganz toll gemacht! Mario Lichtenheldt & Ariane Kukla

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Moritz und seine Freunde
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Liebe Kinder! Moritz ist ein kleiner Junge, der mit seinen Eltern und seiner Oma in einem kleinen Dorf in Thüringen lebt. Er wohnt in einem sehr alten Haus, zu dem ein Garten und eine grosse bunte Wiese gehören. Dahinter beginnen die Berge und Wälder. Spannung, Spass und so manches Geheimnis erwarten Euch in den Geschichten von Moritz und seinen Freunden Anne und Jakob. Ihr lernt den Gemüsehändler Zwiebelnase kennen, der Oma aus Versehen seinen Daumen verkauft; den geheimnisvollen schwarzen Doktor, der alle Kräuter und Pflanzen des Waldes kennt und einen Schatz vergraben hat; und Tapsi, das tollpatschige Hundebaby. Moritz findet ein sprechendes Kirschbäumchen und einen geheimnisvollen Stein, dem die ängstliche kleine Hexe Kikimora auf keinen Fall zu nahe kommen möchte. Es gibt eine gruselige Halloweengeschichte und ihr seid dabei, wenn Moritz und Jakob beim Drachensteigen Freunde werden. Ein Rettungswagen, der plötzlich mit Blaulicht die Spielstrasse entlang saust und genau vor Annes Haus anhält, jagt den Kindern einen furchtbaren Schreck ein. Aber warum nur hat jemand einen grossen Storch auf das Krankenauto gemalt? Viel Spass beim Zuhören und Lesen! Liebe Eltern! Die Geschichten vom kleinen Moritz und seinen Freunden Anne und Jakob sind zum Teil wirklich passiert und zum Teil ausgedacht. Sie sind frei von Comic-Helden, Fremdwörtern und Gewalt jeglicher Art. Unsere Helden sind die Kinder selbst! Die kleinen Sterne *** am Ende einer Geschichte sind 'Gute-Nacht-Sterne'. Hier können Sie ihrem Kind 'Gute Nacht' sagen und am nächsten Abend weiter lesen, damit es nicht zu viel auf einmal wird. Ein ganz grosses Dankeschön sagen wir Jennifer, Luca und Robin aus dem kleinen Dorf Cosa und aus Köthen in Sachsen-Anhalt. Sie haben uns fleissig geholfen, die Geschichten verständlich zu gestalten. Ausserdem standen die drei Kinder Modell für die Zeichnungen. Das habt ihr ganz toll gemacht! Mario Lichtenheldt & Ariane Kukla

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Die Deutsche Rentenversicherung - Augenblicklic...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / VerwaltungsR, Note: sehr gut, Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Brühl - Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung, 85 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Diplomarbeit werde ich einen für mich wesentlichen Bestandteil der gegenwärtigen gesellschaftspolitischen Diskussion - die gesetzliche Rentenversicherung heute und in der Zukunft - aufgreifen und erörtern. Ich habe mich für die Erarbeitung dieses Themas entschieden, weil mich die augenblickliche Debatte über die weitere Existenz der Rentenversicherung und deren Geschichte sehr interessiert. Der Bevölkerung werden über die Medien viele Halbwahrheiten suggeriert, die einer besseren Aufklärung bedürfen. Dazu möchte ich im Rahmen meiner Diplomarbeit beitragen. Überwiegend werde ich dabei näher betrachten, welche Probleme der Generationenvertrag für die deutsche Rentenversicherung in sich birgt und wie eine mögliche Zukunft dieser aussehen kann. Der Generationenvertrag ist nach Ansicht des Verfassers ein wichtiger, grundlegender Aspekt, der aus damaliger Sicht der einzig richtige Weg für eine stabile Rentenversicherung war. Aufgrund der sich über die Jahre veränderten Determinanten dieses ungeschriebenen Vertrages, ist mittlerweile eine dringende Überarbeitung der Strukturen der deutschen Rentenversicherung notwendig geworden. Es ist daher unerlässlich, sich in dieser oder anderer Form mit der Situation auseinanderzusetzen und nach Lösungen für eine Zukunft der Rentenversicherung zu suchen. Neben der wissenschaftlichen Erarbeitung des Themas wurde eine nichtrepräsentative Umfrage zur gesetzlichen Rentenversicherung durchgeführt. Eine Auswertung und Analyse erfolgt im zusammenfassenden Schlusswort dieser Diplomarbeit. Viele Arbeiten zu diesem umfangreichen Thema sind und werden noch niedergeschrieben. Meine Erkenntnisse und Analysen sollen auf diesem Wege beisteuern, ein mögliches Modell einer neuen, attraktiven Rentenversicherung zu gestalten und umzusetzen. Im Rahmen meines Studiums zum Landesinspektor bei der Landesversicherungsanstalt Sachsen-Anhalt, Fachbereich Sozialversicherung, Abteilung Arbeiterrentenversicherung, wurde diese Diplomarbeit, unter Massgabe der alten Rechtschreibregeln in der Zeit vom 6. September 2004 bis 7. Januar 2005, angefertigt. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Moritz und seine Freunde
18,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Liebe Kinder! Moritz ist ein kleiner Junge, der mit seinen Eltern und seiner Oma in einem kleinen Dorf in Thüringen lebt. Er wohnt in einem sehr alten Haus, zu dem ein Garten und eine große bunte Wiese gehören. Dahinter beginnen die Berge und Wälder. Spannung, Spaß und so manches Geheimnis erwarten Euch in den Geschichten von Moritz und seinen Freunden Anne und Jakob. Ihr lernt den Gemüsehändler Zwiebelnase kennen, der Oma aus Versehen seinen Daumen verkauft; den geheimnisvollen schwarzen Doktor, der alle Kräuter und Pflanzen des Waldes kennt und einen Schatz vergraben hat; und Tapsi, das tollpatschige Hundebaby. Moritz findet ein sprechendes Kirschbäumchen und einen geheimnisvollen Stein, dem die ängstliche kleine Hexe Kikimora auf keinen Fall zu nahe kommen möchte. Es gibt eine gruselige Halloweengeschichte und ihr seid dabei, wenn Moritz und Jakob beim Drachensteigen Freunde werden. Ein Rettungswagen, der plötzlich mit Blaulicht die Spielstraße entlang saust und genau vor Annes Haus anhält, jagt den Kindern einen furchtbaren Schreck ein. Aber warum nur hat jemand einen großen Storch auf das Krankenauto gemalt? Viel Spaß beim Zuhören und Lesen! Liebe Eltern! Die Geschichten vom kleinen Moritz und seinen Freunden Anne und Jakob sind zum Teil wirklich passiert und zum Teil ausgedacht. Sie sind frei von Comic-Helden, Fremdwörtern und Gewalt jeglicher Art. Unsere Helden sind die Kinder selbst! Die kleinen Sterne *** am Ende einer Geschichte sind 'Gute-Nacht-Sterne'. Hier können Sie ihrem Kind 'Gute Nacht' sagen und am nächsten Abend weiter lesen, damit es nicht zu viel auf einmal wird. Ein ganz großes Dankeschön sagen wir Jennifer, Luca und Robin aus dem kleinen Dorf Cosa und aus Köthen in Sachsen-Anhalt. Sie haben uns fleißig geholfen, die Geschichten verständlich zu gestalten. Außerdem standen die drei Kinder Modell für die Zeichnungen. Das habt ihr ganz toll gemacht! Mario Lichtenheldt & Ariane Kukla

Anbieter: Thalia AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Moritz und seine Freunde
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Liebe Kinder! Moritz ist ein kleiner Junge, der mit seinen Eltern und seiner Oma in einem kleinen Dorf in Thüringen lebt. Er wohnt in einem sehr alten Haus, zu dem ein Garten und eine große bunte Wiese gehören. Dahinter beginnen die Berge und Wälder. Spannung, Spaß und so manches Geheimnis erwarten Euch in den Geschichten von Moritz und seinen Freunden Anne und Jakob. Ihr lernt den Gemüsehändler Zwiebelnase kennen, der Oma aus Versehen seinen Daumen verkauft; den geheimnisvollen schwarzen Doktor, der alle Kräuter und Pflanzen des Waldes kennt und einen Schatz vergraben hat; und Tapsi, das tollpatschige Hundebaby. Moritz findet ein sprechendes Kirschbäumchen und einen geheimnisvollen Stein, dem die ängstliche kleine Hexe Kikimora auf keinen Fall zu nahe kommen möchte. Es gibt eine gruselige Halloweengeschichte und ihr seid dabei, wenn Moritz und Jakob beim Drachensteigen Freunde werden. Ein Rettungswagen, der plötzlich mit Blaulicht die Spielstraße entlang saust und genau vor Annes Haus anhält, jagt den Kindern einen furchtbaren Schreck ein. Aber warum nur hat jemand einen großen Storch auf das Krankenauto gemalt? Viel Spaß beim Zuhören und Lesen! Liebe Eltern! Die Geschichten vom kleinen Moritz und seinen Freunden Anne und Jakob sind zum Teil wirklich passiert und zum Teil ausgedacht. Sie sind frei von Comic-Helden, Fremdwörtern und Gewalt jeglicher Art. Unsere Helden sind die Kinder selbst! Die kleinen Sterne *** am Ende einer Geschichte sind „Gute-Nacht-Sterne“. Hier können Sie ihrem Kind „Gute Nacht“ sagen und am nächsten Abend weiter lesen, damit es nicht zu viel auf einmal wird. Ein ganz großes Dankeschön sagen wir Jennifer, Luca und Robin aus dem kleinen Dorf Cosa und aus Köthen in Sachsen-Anhalt. Sie haben uns fleißig geholfen, die Geschichten verständlich zu gestalten. Außerdem standen die drei Kinder Modell für die Zeichnungen. Das habt ihr ganz toll gemacht! Mario Lichtenheldt & Ariane Kukla

Anbieter: Thalia AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot