Angebote zu "Mittelpunkt" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Serno im Fläming - ein Mittelpunkt der Welt
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses kleine Dorf befindet sich am Südrand des Flämings (Land Sachsen-Anhalt) und wurde schon vor langer Zeit als dessen Perle bezeichnet. Der Ort kam zweimal zur Welt; zunächst Anfang des 13. Jahrhunderts bis ihn die Raubritter niedermachten. Anfang des 16. Jahrhunderts erfolgte eine neuerliche Gründung. Obwohl die Entwicklung dieses Fleckchens einzig ist, unterlag sie dennoch stets dem Einfluss des Gesamtlaufs der europäischen Geschichte. Der Autor stellt die Ortsentwicklung über die vergangenen 8 Jahrhunderte sehr plastisch dar und zeigt dabei vor allem die Menschen wie sie wurden was und wie sie heute sind. Und es ist erkennbar kein Zufall, dass die Sernoer mit ihrem Dorf durchaus ein Beispiel setzen für die heutige Lage der Menschen in sehr vielen weiteren Orten. Nicht zuletzt aus dieser Sicht stimmt der Buchtitel "ein Mittelpunkt der Welt".

Anbieter: buecher
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Serno im Fläming - ein Mittelpunkt der Welt (eB...
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses kleine Dorf befindet sich am Südrand des Flämings (Land Sachsen-Anhalt) und wurde schon vor langer Zeit als dessen Perle bezeichnet. Der Ort kam zweimal zur Welt; zunächst Anfang des 13. Jahrhunderts bis ihn die Raubritter niedermachten. Anfang des 16. Jahrhunderts erfolgte eine neuerliche Gründung. Obwohl die Entwicklung dieses Fleckchens einzig ist, unterlag sie dennoch stets dem Einfluss des Gesamtlaufs der europäischen Geschichte. Der Autor stellt die Ortsentwicklung über die vergangenen 8 Jahrhunderte sehr plastisch dar und zeigt dabei vor allem die Menschen wie sie wurden was und wie sie heute sind. Und es ist erkennbar kein Zufall, dass die Sernoer mit ihrem Dorf durchaus ein Beispiel setzen für die heutige Lage der Menschen in sehr vielen weiteren Orten. Nicht zuletzt aus dieser Sicht stimmt der Buchtitel "ein Mittelpunkt der Welt".

Anbieter: buecher
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Serno im Fläming - ein Mittelpunkt der Welt
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses kleine Dorf befindet sich am Südrand des Flämings (Land Sachsen-Anhalt) und wurde schon vor langer Zeit als dessen Perle bezeichnet. Der Ort kam zweimal zur Welt; zunächst Anfang des 13. Jahrhunderts bis ihn die Raubritter niedermachten. Anfang des 16. Jahrhunderts erfolgte eine neuerliche Gründung. Obwohl die Entwicklung dieses Fleckchens einzig ist, unterlag sie dennoch stets dem Einfluss des Gesamtlaufs der europäischen Geschichte. Der Autor stellt die Ortsentwicklung über die vergangenen 8 Jahrhunderte sehr plastisch dar und zeigt dabei vor allem die Menschen wie sie wurden was und wie sie heute sind. Und es ist erkennbar kein Zufall, dass die Sernoer mit ihrem Dorf durchaus ein Beispiel setzen für die heutige Lage der Menschen in sehr vielen weiteren Orten. Nicht zuletzt aus dieser Sicht stimmt der Buchtitel "ein Mittelpunkt der Welt".

Anbieter: buecher
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Serno im Fläming - ein Mittelpunkt der Welt
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses kleine Dorf befindet sich am Südrand des Flämings (Land Sachsen-Anhalt) und wurde schon vor langer Zeit als dessen Perle bezeichnet. Der Ort kam zweimal zur Welt; zunächst Anfang des 13. Jahrhunderts bis ihn die Raubritter niedermachten. Anfang des 16. Jahrhunderts erfolgte eine neuerliche Gründung. Obwohl die Entwicklung dieses Fleckchens einzig ist, unterlag sie dennoch stets dem Einfluss des Gesamtlaufs der europäischen Geschichte. Der Autor stellt die Ortsentwicklung über die vergangenen 8 Jahrhunderte sehr plastisch dar und zeigt dabei vor allem die Menschen wie sie wurden was und wie sie heute sind. Und es ist erkennbar kein Zufall, dass die Sernoer mit ihrem Dorf durchaus ein Beispiel setzen für die heutige Lage der Menschen in sehr vielen weiteren Orten. Nicht zuletzt aus dieser Sicht stimmt der Buchtitel "ein Mittelpunkt der Welt".

Anbieter: buecher
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Serno im Fläming - ein Mittelpunkt der Welt (eB...
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses kleine Dorf befindet sich am Südrand des Flämings (Land Sachsen-Anhalt) und wurde schon vor langer Zeit als dessen Perle bezeichnet. Der Ort kam zweimal zur Welt; zunächst Anfang des 13. Jahrhunderts bis ihn die Raubritter niedermachten. Anfang des 16. Jahrhunderts erfolgte eine neuerliche Gründung. Obwohl die Entwicklung dieses Fleckchens einzig ist, unterlag sie dennoch stets dem Einfluss des Gesamtlaufs der europäischen Geschichte. Der Autor stellt die Ortsentwicklung über die vergangenen 8 Jahrhunderte sehr plastisch dar und zeigt dabei vor allem die Menschen wie sie wurden was und wie sie heute sind. Und es ist erkennbar kein Zufall, dass die Sernoer mit ihrem Dorf durchaus ein Beispiel setzen für die heutige Lage der Menschen in sehr vielen weiteren Orten. Nicht zuletzt aus dieser Sicht stimmt der Buchtitel "ein Mittelpunkt der Welt".

Anbieter: buecher
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Jagdschloss Letzlingen
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter Preußens König Friedrich Wilhelm IV. erlebte das alte, um 1840 nahezu in Vergessenheit geratene Jagdschloss Letzlingen eine neue Blütezeit. Der König selbst inspirierte den Umbau im Stil der englischen Castle Gothik. Es wurde zwischen 1861 und 1912 unter Wilhelm I. und dessen Enkel Wilhelm?II. als Ausgangsort und Mittelpunkt zahlreicher Hofjagden mit illustren Gästen weit über die Grenzen der Altmark hinaus bekannt. Später war es Heimstatt für die Freie Schul- und Werkgemeinschaft, nach deren Auflösung durch die Nationalsozialisten SA-Sportschule. Ab 1940 existierte hier ein Reservelazarett, von 1945 bis 1991 ein Krankenhaus. Seit 1996 befindet sich das Jagdschloss im Eigentum der Stiftung Schlösser, Burgen und Gärten des Landes Sachsen-Anhalt. 1997–2001 wurde das Schloss umfassend rekonstruiert und saniert. Die Beiträge und zahlreichen Bilder des Bandes geben Auskunft über die Jagdgeschichte der Colbitz-Letzlinger Heide und die wechselvolle Geschichte des Schlosses nach 1861.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Die Elektrizitätsversorgung in Sachsen-Anhalt
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der Grundlage eines mehrjährigen Quellenstudiums in Archiven der Region stellt Hans Otto Gericke die Entwicklung der Elektrizitätsversorgung in der Provinz Sachsen und dem Land Anhalt als gewichtigen Teil des entsprechenden Gesamtgeschehens in Deutschland dar. Das Untersuchungsfeld bezieht sich von den Anfängen der Starkstromnutzung ausgangs der 1870er Jahre über die 1917 gegründete Elektrizitätsversorgung Sachsen-Anhalt A.-G. (kurz: ESAG) bis zu deren Umwandlung in die Prevag 1946/47.Ein zentrales Anliegen des Autors besteht unter anderem darin, den Aufstieg des Gebietes in den 1920er Jahren zu einem neuen bedeutsamen Energiezentrum Deutschlands herauszuarbeiten. Für die Zeit von 1933 bis 1945 steht dagegen die Forcierung der Energiewirtschaft für die Zwecke der Rüstung und des Kriegsgeschehens im Mittelpunkt, wobei die Darstellung abschließend auch die Nachwirkungen bis 1946/47 erfasst. Häufige Gegenstände der Darlegungen sind natürlich technische und wirtschaftliche Aspekte des Umgangs mit der Elektrizität. Jedoch erschöpft sich die Arbeit nicht allein darin. Vielmehr ging es auch darum, die sich wandelnde Nutzung des elektrischen Stromes in ihren Zusammenhang mit der Wirtschaftsentwicklung und politischen Rahmenbedingungen in die nationale Geschichte einzuordnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Serno im Fläming - ein Mittelpunkt der Welt
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses kleine Dorf befindet sich am Südrand des Flämings (Land Sachsen-Anhalt) und wurde schon vor langer Zeit als dessen Perle bezeichnet. Der Ort kam zweimal zur Welt, zunächst Anfang des 13. Jahrhunderts bis ihn die Raubritter niedermachten. Anfang des 16. Jahrhunderts erfolgte eine neuerliche Gründung. Obwohl die Entwicklung dieses Fleckchens einzig ist, unterlag sie dennoch stets dem Einfluss des Gesamtlaufs der europäischen Geschichte. Der Autor stellt die Ortsentwicklung über die vergangenen 8 Jahrhunderte sehr plastisch dar und zeigt dabei vor allem die Menschen wie sie wurden was und wie sie heute sind. Und es ist erkennbar kein Zufall, dass die Sernoer mit ihrem Dorf durchaus ein Beispiel setzen für die heutige Lage der Menschen in sehr vielen weiteren Orten. Nicht zuletzt aus dieser Sicht stimmt der Buchtitel "ein Mittelpunkt der Welt".

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Das Kühnesche Haus *1592* oder Wo sich die Balk...
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Kühnesche Haus und immer wieder DAS KÜHNESCHE HAUS ... ob auf Postkarten, in Kalendern, ob als Farblithos, Zeichnungen oder auf tausendfachen Fotos - das Kühnesche Haus ist der 'Stolz der Stadt', und zwar der Stadt Haldensleben in Sachsen-Anhalt. Aktuell im Europäischen Kulturerbejahr 2018 widmet sich die Autorin G. G. von Bülow als Kühne-Enkelin diesem geschichtsträchtigen Fachwerkhaus aus dem Jahre 1592, das als bauhandwerkliches Kleinod aus dem 16. Jahrhundert Stadtgeschichte geschrieben hat und als Postkartenschönheit immer wieder Interesse und Bewunderung auf sich zieht. Angelehnt an die seit November 2017 laufende Ausstellung im Kreis- und Stadtarchiv Haldensleben '425 Jahre - Das Kühnesche Haus im Wandel der Zeit 1592-2017', steht als Baustein der Stadtchronik die Geschichte der Goldschmiedefamilien Clemens Kühne (1834-1902) und Franz Kühne (1868-1946) als Namensträger im Mittelpunkt dieser Publikation. Es ist die Geschichte von Rettung und Bewahrung deutschen Kulturerbes.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot