Angebote zu "Barby" (5 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Saale-Radwanderweg
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der Radwanderführer teilt die rund 400 Kilometer lange Strecke in sechs Etappen ein. Die Etappen sind allerdings nur eine Empfehlung. Entlang des überwiegenden Teils der Strecke besteht eine gute Bahnanbindung. 33 Kartenblätter im Massstab 1:50.000 geben sowohl den Routenverlauf der ausgeschilderten Hauptroute als auch der empfehlenswerten Nebenrouten und Abstecher detailliert wieder. Jede Etappe ist ausführlich beschrieben, so dass man schon im Vorfeld einen Eindruck von der Wegbeschaffenheit und dem Schwierigkeitsgrad erhält. Neben der Streckenbeschreibung gibt es Informationen zur Geschichte der angrenzenden Orte und Naturdenkmale. Auf allen Seiten findet man leicht die in der Marginalspalte hervorgehobenen Adressen und Telefonnummern der Touristinformationen. Die praktische Spiralbindung macht den gut handhabbaren Reiseführer zum unentbehrlichen Begleiter für eine Radtour vom Norden Bayerns nach Sachsen-Anhalt. Die Saale, ein bedeutender linker Nebenfluss der Elbe, entspringt wie der Main im Fichtelgebirge. Genau genommen in 707 Metern Höhe am Nordwesthang des Grossen Waldsteins. Nach ungefähr 402 Kilometer langem Lauf ergiesst sich der Fluss bei der kleinen Stadt Barby in die Elbe. Auf ihrem Weg verbindet sie die Städte Hof, Saalfeld, Rudolstadt, Jena, Naumburg, Weissenfels, Merseburg, Halle und Bernburg. Die Burgen entlang der Saale sind ihr Erkennungsmerkmal. Manche von ihnen sind nur als Ruinen erhalten, andere wurde zu Schlössern umgebaut. Mit dem Saale-Radweg wurde 1994 der erste Fernradweg, die beiden Teile Deutschlands verbindend, eröffnet. In den fast 20 Jahren seines Bestehens hat er sich bezüglich der Oberflächen und des Verlaufs deutlich verbessert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Steine der Hydrotekten.
33,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die drastisch steigenden Hochwasserereignisse der letzten Jahre lösten eine intensive wasserbauliche Planungs- und Bautätigkeit aus. Gleichzeitig erwachte auch das Interesse an der Geschichte dieser ingenieurtechnischen Aufgabe und den historischen Wendepunkten.Der Autor betrachtet in diesem Buch den Hochwasserschutz als Bestandteil der Baukultur im Laufe der Jahrhunderte. Beginnend im 18. und 19. Jahrhundert werden die verschiedenen technischen Entwicklungen bis zur deutschen Wiedervereinigung nachvollzogen. Besonders deutlich wird das am Beispiel der Stadt Barby in Sachsen-Anhalt. Hier geht der Autor ausführlich auf die Umgestaltungen vom 18. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts ein und veranschaulicht dies mit vielen historischen Karten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Saale-Radwanderweg
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Der Radwanderführer teilt die rund 400 Kilometer lange Strecke in sechs Etappen ein. Die Etappen sind allerdings nur eine Empfehlung. Entlang des überwiegenden Teils der Strecke besteht eine gute Bahnanbindung. 33 Kartenblätter im Maßstab 1:50.000 geben sowohl den Routenverlauf der ausgeschilderten Hauptroute als auch der empfehlenswerten Nebenrouten und Abstecher detailliert wieder. Jede Etappe ist ausführlich beschrieben, so dass man schon im Vorfeld einen Eindruck von der Wegbeschaffenheit und dem Schwierigkeitsgrad erhält. Neben der Streckenbeschreibung gibt es Informationen zur Geschichte der angrenzenden Orte und Naturdenkmale. Auf allen Seiten findet man leicht die in der Marginalspalte hervorgehobenen Adressen und Telefonnummern der Touristinformationen. Die praktische Spiralbindung macht den gut handhabbaren Reiseführer zum unentbehrlichen Begleiter für eine Radtour vom Norden Bayerns nach Sachsen-Anhalt. Die Saale, ein bedeutender linker Nebenfluss der Elbe, entspringt wie der Main im Fichtelgebirge. Genau genommen in 707 Metern Höhe am Nordwesthang des Großen Waldsteins. Nach ungefähr 402 Kilometer langem Lauf ergießt sich der Fluss bei der kleinen Stadt Barby in die Elbe. Auf ihrem Weg verbindet sie die Städte Hof, Saalfeld, Rudolstadt, Jena, Naumburg, Weißenfels, Merseburg, Halle und Bernburg. Die Burgen entlang der Saale sind ihr Erkennungsmerkmal. Manche von ihnen sind nur als Ruinen erhalten, andere wurde zu Schlössern umgebaut. Mit dem Saale-Radweg wurde 1994 der erste Fernradweg, die beiden Teile Deutschlands verbindend, eröffnet. In den fast 20 Jahren seines Bestehens hat er sich bezüglich der Oberflächen und des Verlaufs deutlich verbessert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Steine der Hydrotekten.
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die drastisch steigenden Hochwasserereignisse der letzten Jahre lösten eine intensive wasserbauliche Planungs- und Bautätigkeit aus. Gleichzeitig erwachte auch das Interesse an der Geschichte dieser ingenieurtechnischen Aufgabe und den historischen Wendepunkten.Der Autor betrachtet in diesem Buch den Hochwasserschutz als Bestandteil der Baukultur im Laufe der Jahrhunderte. Beginnend im 18. und 19. Jahrhundert werden die verschiedenen technischen Entwicklungen bis zur deutschen Wiedervereinigung nachvollzogen. Besonders deutlich wird das am Beispiel der Stadt Barby in Sachsen-Anhalt. Hier geht der Autor ausführlich auf die Umgestaltungen vom 18. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts ein und veranschaulicht dies mit vielen historischen Karten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe