Angebote zu "Elbe" (82 Treffer)

Kategorien

Shops

Logbuch der Wasserkocher
7,82 € *
ggf. zzgl. Versand

Sachsen-Anhalt ist der wundervolle Kontrast zwischen idyllischen Wasserstraßen, lebendiger Geschichte und aktuellem Lifestyle. Genau darauf soll das Buch "Logbuch der Wasserkocher" Appetit machen. Interessante Landschaften, so flach wie ein Brett, im Norden in der Altmark. Riesige Wälder entlang der großen Flüsse. Berge und Seen, Talsperren und reißende Bäche im Harz. Eine ruhige Flusslandschaft mit Elbe und Saale, Mulde und Milde. Sanfte Hügel in der Magdeburger Börde mit dem besten Boden in Deutschland. Und nicht zuletzt die Saale-Unstrut-Region mit dem nördlichsten Qualitätsweinanbaugebiet Europas. – All das wird im Buch textlich informativ und mit wunderschönen Fotoaufnahmen dargestellt. Wie ein Blaues Band zieht sich die Wasserlandschaft durch Sachsen-Anhalt. Die Elemente Wasser, Natur und Geschichte verbinden sich auf beeindruckende Weise und bieten wahrlich einiges für Geist und Seele. Deshalb hat die Redaktion der Sendung "Sachsen-Anhalt heute" das Fernseh-Festland – das MDR-Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt – in Magdeburg an der Elbe mit Blick auf den Dom verlassen, um eine kulinarisch-touristische Entdeckungsreise per Schiff zu unternehmen. "Die Wasserkocher" sind dabei auf interessante Details gestoßen, die es lohnt, in einem Buch festzuhalten. Das "Logbuch der Wasserkocher" richtet sich an alle Freunde des Wassersports und an solche, die Sachsen-Anhalt entdecken wollen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Schlösser und Burgen in Sachsen-Anhalt
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Burgen und Schlössern ist Sachsen-Anhalt reich gesegnet - sein südlicher Teil bildet eine der burgenreichsten Regionen Deutschlands. Freckleben, Saaleck, Tangermünde, Reinharz: Verknüpft mit bedeutenden Epochen, großen Ereignissen der deutschen Geschichte an Elbe, Saale, Unstrut und Mulde, bietet das Land eine Reihe Orte, an denen es die baulichen Hinterlassenschaften der Jahrhunderte zu bewundern gibt. Henrik Bollmann führt in diesem Band zu den wichtigsten und schönsten.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Schlösser und Burgen in Sachsen-Anhalt
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Burgen und Schlössern ist Sachsen-Anhalt reich gesegnet - sein südlicher Teil bildet eine der burgenreichsten Regionen Deutschlands. Freckleben, Saaleck, Tangermünde, Reinharz: Verknüpft mit bedeutenden Epochen, großen Ereignissen der deutschen Geschichte an Elbe, Saale, Unstrut und Mulde, bietet das Land eine Reihe Orte, an denen es die baulichen Hinterlassenschaften der Jahrhunderte zu bewundern gibt. Henrik Bollmann führt in diesem Band zu den wichtigsten und schönsten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Elbe und Elbe-Seitenkanal, Mittellandkanal und ...
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Sachsen-Anhalt ist reich an Flüssen, Kanälen und Seen. Am Verlauf von Elbe und Saale finden sich Naturräume, die zu den letzten großen naturnahen Flusslandschaften Europas gehören. Die Geschichte der Region, einst politisches und kulturelles Zentrum Europas, spiegelt sich in unzähligen Architektur- und Kunstschätzen. Das „Blaue Band“ verknüpft die zahlreichen Kulturstätten, historische und touristisch interessante Orte an den Ufern der Flüsse und Kanäle mit den Landschaften, die zu Wasser erschlossen werden können. Der Reiseführer bietet erstmals für den Wassertourismus in und um Sachsen-Anhalt alle Detailkarten zum Verlauf der einzelnen Strecken. Neben Informationen zu Orten und Sehenswürdigkeiten finden sich viele nützliche Hinweise, u.?a. zu Anlege- und Rastplätzen, Schleusenöffnungszeiten, Bunkerplätzen für Treibstoff, gastronomischer Versorgung und Ausflugszielen. Er ist somit ein unverzichtbarer Begleiter für jeden, der sich entlang des „Blauen Bandes“ auf Entdeckungstour begibt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Elbe und Elbe-Seitenkanal, Mittellandkanal und ...
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Sachsen-Anhalt ist reich an Flüssen, Kanälen und Seen. Am Verlauf von Elbe und Saale finden sich Naturräume, die zu den letzten großen naturnahen Flusslandschaften Europas gehören. Die Geschichte der Region, einst politisches und kulturelles Zentrum Europas, spiegelt sich in unzähligen Architektur- und Kunstschätzen. Das „Blaue Band“ verknüpft die zahlreichen Kulturstätten, historische und touristisch interessante Orte an den Ufern der Flüsse und Kanäle mit den Landschaften, die zu Wasser erschlossen werden können. Der Reiseführer bietet erstmals für den Wassertourismus in und um Sachsen-Anhalt alle Detailkarten zum Verlauf der einzelnen Strecken. Neben Informationen zu Orten und Sehenswürdigkeiten finden sich viele nützliche Hinweise, u.?a. zu Anlege- und Rastplätzen, Schleusenöffnungszeiten, Bunkerplätzen für Treibstoff, gastronomischer Versorgung und Ausflugszielen. Er ist somit ein unverzichtbarer Begleiter für jeden, der sich entlang des „Blauen Bandes“ auf Entdeckungstour begibt.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Anhalt
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser reich und durchgehend farbig illustrierte, mit einer Vielzahl praktischer Tipps versehene Band lädt ein zu Kulturreisen dorthin, wo Eike von Repgow, Martin Luther, Lucas Cranach, Johann Sebastian Bach, Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau, Walter Gropius, Kurt Weill, Hugo Junkers und viele mehr Bleibendes schufen. Aus Zerbst kam die spätere Katharina die Große von Russland, der Vater der Homöopathie Samuel Hahnemann wirkte von Köthen aus, der Alte Dessauer brachte den Preußen den Gleichschritt bei und Till Eulenspiegel war in Bernburg wohl nicht die Idealbesetzung als Turmwächter. 800 Jahre Anhalt: Das bedeutet aber auch die Abfolge immer neuer Erbteilungen, oft bis hin zur politischen Bedeutungslosigkeit. Vor allem aber bedeutet es weit über die Region wirkende Leistungen exzeptioneller Persönlichkeiten. Ludwig Schumann erzählt Verblüffendes, Anekdotisches und Wissenswertes und lässt die reiche Geschichte der mitteldeutschen Region Anhalt lebendig werden. So gelingt es ihm, zum Kennenlernen einer Kulturlandschaft zu verführen. Die Reise geht vom westlichen Harz hin zu Saale, Mulde und Elbe, vom Gebirge hin ins flache Land. Sie führt durch sehenswerte Städte und Dörfer, zu Kirchenbauten entlang der Straße der Romanik, an zentrale Orte der Reformation, in die großartigen Parklandschaften der Gartenträume oder ins Biosphärenreservat Mittelelbe, das nicht nur für Radwanderer faszinierend ist. Anhalt ist mehr als nur bemerkenswert, denn hier ist viel, sehr viel passiert. Nur wird das oft nicht mit den hiesigen Fürstentümern in Zusammenhang gebracht. Goethe beschrieb Wörlitz als unendlich schön . Es lohnt sich, diese Formel auf Anhalt insgesamt anzuwenden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Anhalt
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser reich und durchgehend farbig illustrierte, mit einer Vielzahl praktischer Tipps versehene Band lädt ein zu Kulturreisen dorthin, wo Eike von Repgow, Martin Luther, Lucas Cranach, Johann Sebastian Bach, Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau, Walter Gropius, Kurt Weill, Hugo Junkers und viele mehr Bleibendes schufen. Aus Zerbst kam die spätere Katharina die Große von Russland, der Vater der Homöopathie Samuel Hahnemann wirkte von Köthen aus, der Alte Dessauer brachte den Preußen den Gleichschritt bei und Till Eulenspiegel war in Bernburg wohl nicht die Idealbesetzung als Turmwächter. 800 Jahre Anhalt: Das bedeutet aber auch die Abfolge immer neuer Erbteilungen, oft bis hin zur politischen Bedeutungslosigkeit. Vor allem aber bedeutet es weit über die Region wirkende Leistungen exzeptioneller Persönlichkeiten. Ludwig Schumann erzählt Verblüffendes, Anekdotisches und Wissenswertes und lässt die reiche Geschichte der mitteldeutschen Region Anhalt lebendig werden. So gelingt es ihm, zum Kennenlernen einer Kulturlandschaft zu verführen. Die Reise geht vom westlichen Harz hin zu Saale, Mulde und Elbe, vom Gebirge hin ins flache Land. Sie führt durch sehenswerte Städte und Dörfer, zu Kirchenbauten entlang der Straße der Romanik, an zentrale Orte der Reformation, in die großartigen Parklandschaften der Gartenträume oder ins Biosphärenreservat Mittelelbe, das nicht nur für Radwanderer faszinierend ist. Anhalt ist mehr als nur bemerkenswert, denn hier ist viel, sehr viel passiert. Nur wird das oft nicht mit den hiesigen Fürstentümern in Zusammenhang gebracht. Goethe beschrieb Wörlitz als unendlich schön . Es lohnt sich, diese Formel auf Anhalt insgesamt anzuwenden.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die Mühlen und Müller der Dübener Heide
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zentral im mitteldeutschen Gebiet gelegene Landschaftsraum der Dübener Heide zwischen der Elbe und der Mulde gehört heute zu den Bundesländern Sachsen und Sachsen-Anhalt und umfaßt Teile der Kreise Torgau, Wittenberg, Delitzsch und Bitterfeld. Im Buch wird die Geschichte der 240 historisch nachweisbaren Wasser-, Wind- und Schiffmühlenstandorte dieser Region behandelt.Den Hauptteil macht die je Mühlenstandort zugeordnete Lister aller jeweiligen Mühlenbesitzer, Pächter und angestellten Mühlknappen aus, beginnend im 16. Jahrhundert durchgängig bis zur Stillegung im 20. Jahrhundert. Tausende namentlich genannte Müllerfamilien, darunter Zuwanderer aus dem Erzgebirge, Mittelsachsen, Brandenburg, der Lausitz und Anhalt, lassen die familiären Netzwerke dieses Wanderberufes deutlich werden. In vielen Fällen konnten die Verwandtschaftsbeziehungen, das Kaufdatum, die Pachtdauer und die technische Ausstattung recherchiert werden. Als Grundlage für die Forschungsarbeit dienten Kirchenbücher, Handels- und Konsensbücher, Grundbücher und private Familienunterlagen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die Mühlen und Müller der Dübener Heide
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zentral im mitteldeutschen Gebiet gelegene Landschaftsraum der Dübener Heide zwischen der Elbe und der Mulde gehört heute zu den Bundesländern Sachsen und Sachsen-Anhalt und umfaßt Teile der Kreise Torgau, Wittenberg, Delitzsch und Bitterfeld. Im Buch wird die Geschichte der 240 historisch nachweisbaren Wasser-, Wind- und Schiffmühlenstandorte dieser Region behandelt.Den Hauptteil macht die je Mühlenstandort zugeordnete Lister aller jeweiligen Mühlenbesitzer, Pächter und angestellten Mühlknappen aus, beginnend im 16. Jahrhundert durchgängig bis zur Stillegung im 20. Jahrhundert. Tausende namentlich genannte Müllerfamilien, darunter Zuwanderer aus dem Erzgebirge, Mittelsachsen, Brandenburg, der Lausitz und Anhalt, lassen die familiären Netzwerke dieses Wanderberufes deutlich werden. In vielen Fällen konnten die Verwandtschaftsbeziehungen, das Kaufdatum, die Pachtdauer und die technische Ausstattung recherchiert werden. Als Grundlage für die Forschungsarbeit dienten Kirchenbücher, Handels- und Konsensbücher, Grundbücher und private Familienunterlagen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot