Angebote zu "Gymnasium" (7885 Treffer)

Jugendsinfonieorchester Sachsen Anhalt
€ 11.10 *
zzgl. € 10.00 Versand

JONATHAN HARVEY: Tranquil Abiding JEAN SIBELIUS: Sinfonie Nr. 5 Es-Dur op. 82 CARL MARIA VON WEBER: Konzert für Klarinette & Orchester Nr. 1 f-Moll op. 73 Klarinettisten auf der ganzen Welt buhlen auf den Konzertpodien darum, wer das erste Klarinetten-konzert von Carl Maria von Weber am virtuosesten spielen kann. Der erste Solist, der es je gespielt hat, war Joseph Heinrich Bärmann, dem Carl Maria von Weber dieses erste Klarinettenkonzert gewidmet hat. Bärmann war der führende Klarinettist seiner Zeit - und spielte ein ganz modernes Instrument mit zehn Klappen statt der üblichen fünf. Erst nach dem großen Erfolg von Webers Oper Der Freischütz ging das erste Klarinettenkonzert in den Druck und stand damit allen Klarinettisten offen. Das Orchester: 1992 als Nachwuchsorchester gegründet vereint das JSO musikalische Begabungen aus ganz Sachsen-Anhalt im Alter zwischen 13 und 23 Jahren. Es ist eine Form der Anschlussförderung des Wettbewerbes ?Jugend musiziert? und damit ein wichtiges Instrument der musikalischen Begabtenförderung. Das Niveau der Literatur darf man als gehoben bezeichnen. Die Erfahrungen zeigen, dass das Orchester ebenso Hochbegabten Platz bietet, wie es ein behutsames Heranführen an Spitzenleistungen ermöglicht. Dauer: ca. 2 Std. inkl. Pause Ticket-Ermäßigungen: ?Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte ?Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen ?Rollstuhlfahrer mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson ?Lehrer und Begleitpersonen von Schülergruppen erhalten Freikarten ?nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172 zzgl. 2,-? / Ticket an der Abendkasse (außer Kulturkreis-Mitglieder)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Grimm! - Die wirklich wahre Geschichte von Rotk...
€ 7.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Mit dem bösen Wolf hat eigentlich jeder im Dorf schon seine schlechten Erfahrungen gemacht: Mutter Giesela Geiß mit ihren sieben kleinen Geißlein, die drei Schweinchen Dicklinde, Doof und Schlau, der alte Hofhund Sultan und sein Sohn, der junge Jäger Rex. Dem aufmüpfigen Rotkäppchen, das sowieso lieber Dorothea genannt werden möchte, ist das alles ziemlich egal (obwohl sie es aus eigener Erfahrung eigentlich besser wissen müsste) und begibt sich, wahrscheinlich auch ziemlich fasziniert von den Gruselmärchen, die ihr alle erzählen, in den Wald. Dort stellt sich heraus, dass der junge Wolf namens Grimm nicht nur böse, sondern ausgesprochen interessant und vor allem ziemlich heiß ist. Grimm ist ein Aussteiger, und das Rotkäppchen ist von seiner freiheitsliebenden Art fasziniert und fühlt sich von ihm angezogen - was auf Gegenseitigkeit beruht. Der Wolf hatte bisher nur Kontakt zu Schweinchen Wild, einer Wildsau, und zu Oma Eule. Schweinchen Wild ist anfangs von der Idee, dass Wolf und Mensch eine Freundschaft oder gar Beziehung haben können, gar nicht überzeugt. Allerdings hat sie selbst ein Faible für das im Dorf lebende Schweinchen Dicklinde, welches ebenfalls eine Sau ist. Nur Oma Eule ist für Wald- und Dorfbewohner gleichermaßen offen, weil sie das Leben hier und dort kennengelernt hat. Oma Eule hat mütterliche Gefühle für das Rotkäppchen und unter ihrem Einfluss beschließt das Mädchen, Grimm mit ins Dort zu nehmen, um allen Gerüchten ein Ende zu setzen. Sie ahnt jedoch nicht, was sie damit auslöst, denn das Dorf entpuppt sich als intriganter (Sau-)Haufen. Die Dorfbewohner scheinen sich mit ihrem Märchen vom bösen Wolf ausgesprochen wohl zu fühlen und machen es dem Rotkäppchen ziemlich schwer, sich durch das Dickicht von Vorurteilen zu kämpfen. Das Autorenteam dieses Musicals bürstet mit dieser gewitzen Neuinterpretation die ewige Geschichte von Gut und Böse einmal kräftig gegen den Strich. Herausgekommen ist dabei ein unterhaltsames und kluges Stück über Wahrheit und Lüge, eine große Freundschaft und die kleine Nuance zwischen schwarz und weiß; mit spannungsvoll abwechslungsreich komponierter Musik von Barock über tollen Klamauk bis hin zum 21. Jahrhundert, die vom Ohr direkt ins Herz geht. Das Musical GRIMM! ist die 10. Musicalproduktion des Carl-Duisberg-Gymnasiums, an der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6-12, ehemalige CDGler, Lehrer und Eltern in den Bereichen Schauspiel, Tanz, Chor und Orchester unter der Leitung eines 5-köpfigen Lehreteams beteiligt sind.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Grimm! - Die wirklich wahre Geschichte von Rotk...
€ 7.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Mit dem bösen Wolf hat eigentlich jeder im Dorf schon seine schlechten Erfahrungen gemacht: Mutter Giesela Geiß mit ihren sieben kleinen Geißlein, die drei Schweinchen Dicklinde, Doof und Schlau, der alte Hofhund Sultan und sein Sohn, der junge Jäger Rex. Dem aufmüpfigen Rotkäppchen, das sowieso lieber Dorothea genannt werden möchte, ist das alles ziemlich egal (obwohl sie es aus eigener Erfahrung eigentlich besser wissen müsste) und begibt sich, wahrscheinlich auch ziemlich fasziniert von den Gruselmärchen, die ihr alle erzählen, in den Wald. Dort stellt sich heraus, dass der junge Wolf namens Grimm nicht nur böse, sondern ausgesprochen interessant und vor allem ziemlich heiß ist. Grimm ist ein Aussteiger, und das Rotkäppchen ist von seiner freiheitsliebenden Art fasziniert und fühlt sich von ihm angezogen - was auf Gegenseitigkeit beruht. Der Wolf hatte bisher nur Kontakt zu Schweinchen Wild, einer Wildsau, und zu Oma Eule. Schweinchen Wild ist anfangs von der Idee, dass Wolf und Mensch eine Freundschaft oder gar Beziehung haben können, gar nicht überzeugt. Allerdings hat sie selbst ein Faible für das im Dorf lebende Schweinchen Dicklinde, welches ebenfalls eine Sau ist. Nur Oma Eule ist für Wald- und Dorfbewohner gleichermaßen offen, weil sie das Leben hier und dort kennengelernt hat. Oma Eule hat mütterliche Gefühle für das Rotkäppchen und unter ihrem Einfluss beschließt das Mädchen, Grimm mit ins Dort zu nehmen, um allen Gerüchten ein Ende zu setzen. Sie ahnt jedoch nicht, was sie damit auslöst, denn das Dorf entpuppt sich als intriganter (Sau-)Haufen. Die Dorfbewohner scheinen sich mit ihrem Märchen vom bösen Wolf ausgesprochen wohl zu fühlen und machen es dem Rotkäppchen ziemlich schwer, sich durch das Dickicht von Vorurteilen zu kämpfen. Das Autorenteam dieses Musicals bürstet mit dieser gewitzen Neuinterpretation die ewige Geschichte von Gut und Böse einmal kräftig gegen den Strich. Herausgekommen ist dabei ein unterhaltsames und kluges Stück über Wahrheit und Lüge, eine große Freundschaft und die kleine Nuance zwischen schwarz und weiß; mit spannungsvoll abwechslungsreich komponierter Musik von Barock über tollen Klamauk bis hin zum 21. Jahrhundert, die vom Ohr direkt ins Herz geht. Das Musical GRIMM! ist die 10. Musicalproduktion des Carl-Duisberg-Gymnasiums, an der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6-12, ehemalige CDGler, Lehrer und Eltern in den Bereichen Schauspiel, Tanz, Chor und Orchester unter der Leitung eines 5-köpfigen Lehreteams beteiligt sind.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
5. Konzert des Anhaltischen Kammermusikvereins ...
€ 9.10 *
zzgl. € 4.95 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
4. Konzert des Anhaltischen Kammermusikvereins ...
€ 9.10 *
zzgl. € 4.95 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
3. Konzert des Anhaltischen Kammermusikvereins ...
€ 9.10 *
zzgl. € 4.95 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Geschichten aus dem Koffer
€ 7.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

Und was war in dem Koffer? Eine niedliche, kleine Märchenprinzessin mit zwei langen Zöpfen und roten Hackenschuhen! Sie sprang auch sogleich heraus, setzte sich darauf, ließ die Beine baumeln und fing dann an, die allerhübschesten Märchen zu erzählen. Richard von Volkmann Träumereien an französischen Kaminen ________________________________________ Märchenstunde jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr im projekttheater dresden

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Geschichten aus dem Koffer
€ 7.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

Und was war in dem Koffer? Eine niedliche, kleine Märchenprinzessin mit zwei langen Zöpfen und roten Hackenschuhen! Sie sprang auch sogleich heraus, setzte sich darauf, ließ die Beine baumeln und fing dann an, die allerhübschesten Märchen zu erzählen. Richard von Volkmann Träumereien an französischen Kaminen ________________________________________ Märchenstunde jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr im projekttheater dresden

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Geschichten aus dem Koffer
€ 7.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

Und was war in dem Koffer? Eine niedliche, kleine Märchenprinzessin mit zwei langen Zöpfen und roten Hackenschuhen! Sie sprang auch sogleich heraus, setzte sich darauf, ließ die Beine baumeln und fing dann an, die allerhübschesten Märchen zu erzählen. Richard von Volkmann Träumereien an französischen Kaminen ________________________________________ Märchenstunde jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr im projekttheater dresden

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Geschichten aus dem Koffer
€ 7.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

Und was war in dem Koffer? Eine niedliche, kleine Märchenprinzessin mit zwei langen Zöpfen und roten Hackenschuhen! Sie sprang auch sogleich heraus, setzte sich darauf, ließ die Beine baumeln und fing dann an, die allerhübschesten Märchen zu erzählen. Richard von Volkmann Träumereien an französischen Kaminen ________________________________________ Märchenstunde jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr im projekttheater dresden

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot