Angebote zu "Sachsen-Anhalt" (77.137 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Geschichte Sachsen-Anhalts
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sachsen-Anhalt gilt als ´´Wiege des deutschen Reiches´´, da von hier die ottonischen Könige und Kaiser stammen; ebenso nahm in Sachsen-Anhalt, von der Lutherstadt Wittenberg aus, die Reformation ihren Anfang; schließlich besitzt Sachsen-Anhalt unter den deutschen Bundesländern die meisten historischen Stätten deutscher und europäischer Geschichte. Ein Kenner der Landesgeschichte führt ein in die große Vergangenheit dieses Bundeslandes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Geschichte Sachsen-Anhalts
24,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 95. Kapitel: Otto von Guericke, Provinz Sachsen, Bezirk Cottbus, Bezirk Halle, Bezirk Magdeburg, Thietmar von Merseburg, Himmelsscheibe von Nebra, Geschichte der Stadt Aschersleben, Liste der Äbtissinnen von Gernrode, Liste der Äbtissinnen von Quedlinburg, Liste der Bischöfe von Naumburg, Gefecht bei Möckern, Herzogtum Magdeburg, Kreisreform Sachsen-Anhalt 2007, Magdeburgisches Husaren-Regiment Nr. 10, Teltow-Krieg und Magdeburger Krieg, Küchmeister- und Lietzo sches Familienstipendium in Zerbst, Departement der Aller, Departement der Elbe, George Koppehele sche Familienstiftung, Sachsen-Weißenfels, Liste der Departements im Königreich Westphalen, Landesmuseum für Vorgeschichte, NS-Tötungsanstalt Bernburg, Gefecht bei Dodendorf, Grafschaft Wernigerode, Departement des Harzes, Erzstift Magdeburg, Hersfelder Zehntverzeichnis, Sonnenwendfeier Pretzien 2006, Grafschaft Blankenburg, Departement der Elbe- und Weser-Mündung, MDR Life, Departement der Nieder-Elbe, Operation Mikado, MDR Kultur, Holzkreis, Liste der Bischöfe von Halberstadt, Sachsen-Merseburg, Sächsischer Bruderkrieg, Scheidingen, Krosigk, Schlacht bei Frohse, Knutonen, Amt Freyburg, Mansfelder Kreis, Eido I., Heidekompromiss, Jerichowscher Kreis, Provinz Magdeburg, Bistum Havelberg, Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt, Kotze, Leipziger Teilung, Burchard II., Provinz Halle-Merseburg, Ostelbien, Chemieunfall in Bitterfeld, Fischspeere von Glindenberg, Eichstädter Warte, Naumburger Messe, Sachsen-Zeitz, Wittenberger Kapitulation, Gau Nizizi, Karl von Katte, Trebra, Ziesarscher Kreis, Kabinett Münch, Brun der Ältere, Kanton Ilsenburg, Gau Coledizi, Magdeburger Biographisches Lexikon, Gebhard II., Nordthüringgau, Kanton Endorf. Auszug: Die Geschichte der Stadt Aschersleben im nördlichen Harzvorland umfasst mehr als 1250 Jahre seit der ersten Erwähnung der Stadt und lässt sich darüber hinaus bis zu den vorgeschichtlichen Siedlungsplätzen zurückverfolgen. Wappen der Stadt Aschersleben Die klimatisch günstige Lage im Regenschatten des Harzes zog bereits in der Frühzeit Menschen in die Gegend des heutigen Ascherslebens. Das Einetal, das hier aus dem Vorharz tritt, und der sehr fruchtbare Boden spielten eine bedeutende Rolle für eine frühe Besiedlung der Gegend. Die ältesten Funde eines Jagdlagers stammen vom Bruchsberg bei Königsaue, etwa fünf Kilometer vom Stadtgebiet Aschersleben entfernt und stammen aus der Zeit vor über 55.800 Jahren. Der Aschersleber See, der bis zu seiner Trockenlegung zur Zeit Friedrichs des Großen weitgehend als zwölf Kilometer langer Flächensee bestand, war an seinen Ufern immer wieder von Jägern und Sammlern aufgesucht worden. Zahlreiche Funde von Flach- und Höckergräbern sowie Grabbeigaben aus der Jungsteinzeit belegen dies. Zur Zeit der Völkerwanderung ließen sich die Warnen in der Gegend nieder. Für das 6. Jahrhundert lässt sich eine Bauernsiedlung nachweisen. Ortschaften mit der Endung leben deuten darauf hin. Der Name Aschersleben setzt sich aus dem Personennamen Asceger (Escherner Wurfspeer ger = Speer) und -leben (lev = Erbe) zusammen. Aschersleben wird entsprechend als Hinterlassenschaft der Waffen- oder Speerfrohen gedeutet. 753 wurde ein Ort in Thüringen namens Ascegereslebe in dem Mitte des 12. Jahrhunderts zusammengestellten Codex Eberhardi erstmals erwähnt. Die Quelle war eine Schenkung des Passauer Chorbischofs Madalwin (gestorben nach 903), der seine Besitzung in Aschersleben samt den Hörigen dem Heiligen Bonifatius (Klo...

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Reiseführer Sachsen-Anhalt
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- - - Alle Regionen sowie die Geschichte und Kultur Sachsen-Anhalts auf 420 Seiten - Ausführliche Kapitel unter anderem zu Harz, Altmark und zur Region Saale-Unstrut - Alle UNESCO-Welterbestätten, darunter Wittenberg, Wörlitz, Bauhaus Dessau - Übersichtskapitel für Aktiv- und Kulturtourismus, praktische Reisetipps - 32 Karten und Übersichtspläne zur Orientierung vor Ort, 300 Farbfotos - - - Sachsen-Anhalt ist ein Land mit vielen Gesichtern: Sagenhafte fünf UNESCO-Welterbestätten erwarten die Besucher hier! Die historischen Orte in den Lutherstädten Wittenberg, Eisleben und Mansfeld sind ebenso sehenswert wie der Naumburger Dom, das Bauhaus Dessau, das Dessau-Wörlitzer Gartenreich und die Fachwerkstadt Quedlinburg. Die Landeshauptstadt Magdeburg lockt neuerdings mit dem Dommuseum Ottonianum und hat sich überhaupt in den letzten Jahren erstaunlich herausgeputzt. Gleiches gilt für Halle, wo man die Himmelsscheibe von Nebra bestaunen kann, oder die vielen kleinen Hansestädte, die teils noch außerhalb des touristischen Fokus liegen. Doch ein Abstecher lohnt sich auch nach Salzwedel, Stendal, Tangermünde oder Bernburg! Hier wie dort können Neugierige an der Straße der Romanik oder im Gartenträume-Netzwerk noch unverhoffte Schätze entdecken. Neben all diesen kulturellen Highlights locken zahlreiche Naturschönheiten: Zum Brocken im Harz fährt man zum Wandern, im Biosphärenreservat Mittelelbe lässt es sich herrlich Rad fahren, im Saale-Unstrut-Gebiet geraten besonders die Weinliebhaber ins Schwärmen, und mit den gefluteten Tagebauen rund um Bitterfeld-Wolfen ist ein attraktives Seengebiet entstanden. Der Reiseführer Sachsen-Anhalt aus dem Trescher Verlag ist ideal zur Reisevorbereitung und als Begleiter vor Ort. Er stellt nicht nur sämtliche Regionen sowie alle Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes vor, sondern liefert auch eine Einführung zur Landeskunde und viele Hintergrundinformationen zu Geschichte, Kunst und Kultur. Vertiefende Essays machen zudem mit wenigerbekannten Aspekten Sachsen-Anhalts vertraut. Zahlreiche Stadtpläne und Karten, auch zu touristischen Routen, erleichtern die Orientierung. Viele nützliche Reisetipps und die persönlichen Empfehlungen der Autoren helfen bei der Vorbereitung eines perfekten Urlaubs und unterwegs. Weitere Reiseführer zu Ostdeutschland: www.trescher-verlag.de

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Geisterstätten Sachsen-Anhalt
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sachsen-Anhalt hat neben seinen wunderschönen Landschaften an der Elbe und im Harz sowie zahlreichen Weltkulturerbestätten wie dem Bauhaus in Dessau, der Lutherstadt Wittenberg oder dem Naumburger Dom auch Orte zu bieten, an die sich kaum ein Tourist jemals verirrt: geheimnisvolle Stätten, die ihre ganz eigenen Geschichten erzählen. Ob alte Schlossruinen, verlassene FDGB-Heime oder dem Niedergang geweihte Wirtschaftsstandorte - das Bundesland in der Mitte Deutschlands hält so manches bereit, was das Herz eines jeden ´´Urbexer´´ höherschlagen lässt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Klosterlandschaft Sachsen-Anhalt
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Halberstadt, Memleben, Jerichow, Wittenberg, Helfta das sind nur einige Namen für die Orte einst lebendiger und mächtiger Klöster, in denen einflussreiche Persönlichkeiten wie Martin Luther, Äbtissin Mathilde von Quedlinburg oder Gertrud von Hakeborn lebten und wirkten. Wer aber weiß, dass auch in Hedersleben, Barby oder Zeitz christliche Orden eine Heimat hatten? Oder dass es auch heute noch engagierte Lebensgemeinschaften von Menschen gibt, die sich Gott und dem Gemeinwohl verschrieben haben? Das Bundesland Sachsen-Anhalt umfasst eine Region mit einer reichen und in Deutschland einzigartigen Historie. Oftmals war es gerade auch das Christentum, das der hiesigen Kultur seine vielfältigen Zeichen einschrieb, die dem aufmerksamen Besucher allerorten begegnen. Architektur, Kunst, Alltagskultur es gibt viel zu entdecken und zu bestaunen! Der Autor hat aus dem Bestand der klösterlichen Denkmale 50 Stätten ausgewählt, die die Klosterlandschaft Sachsen-Anhalts eindrucksvoll repräsentieren. Die Ausdifferenzierung zu Ordensgemeinschaften in Landesregionen sowie ihre historische Einordnung, die bauliche Bedeutung und die Schilderung des Erhaltungszustands der einzelnen Beispiele ergeben für Leser wie Besucher ein geschlossenes Bild christlicher Kultur und man erlebt Orden und Klöster in einer überraschenden und beeindruckenden Dichte. Die spannende Reise durch diese klösterliche Kulturlandschaft führt sowohl an die Wurzeln als auch in die Zukunft des Christentums in Europa und lässt einen bedeutenden Aspekt abendländischer Geschichte sinnlich erfahrbar werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Alles über Sachsen-Anhalt 03. Heimatkunde
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was haben Dessau und Calbe auf dem Mars zu suchen? Warum prangt auf jeder Levi s- Jeans ein Bild vom Magdeburger Halbkugel-Versuch? Und wer zum Teufel! ist für Sach- sen-Anhalts seltsamstes Altarbild verantwortlich, auf dem Jesus und seinen Jüngern zum Letzten Abendmahl ein Hund serviert wird? Zuverlässige und humorvolle Antworten auf diese und andere weltbewegende Fragen liefert die beliebte Fernsehreihe ´´Heimatkunde Alles über Sachsen-Anhalt´´ jeden Sonn- tag im Fernsehregionalmagazin MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE. Und weil auch in Sach- sen-Anhalt aller guten Dinge drei sind, folgt nach zwei äußerst erfolgreichen Bänden ´´Heimatkunde Alles über Sachsen-Anhalt´´ nun der lang erwartete dritte. Liebevoll illus- triert und umfassend recherchiert, präsentieren die Autoren noch mehr überraschende Geschichten aus Sachsen-Anhalt. Zum Schmunzeln, Staunen und Weitererzählen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Sachsen-Anhalt - Gerichte unserer Kindheit
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Leckereien aus der Kindheit - das ist der in Schmalz ausgebackene Schürzkuchen oder der Schokoladen-Keks-Kuchen ´´Kalter Hund´´, aber auch das liebevoll zubereitete Mittagessen von Oma wie Gehacktesstippe mit Kartoffelbrei. Manches Gericht wird bis heute auf Heimatfesten angeboten wie der auf einem Kohleherd gebackene Zeitzer Plattenhopser oder das altmärkische Essen Däg´lbraod. Die Kulturjournalistin Salka Schallenberg hat sich auf eine kulinarische Reise durch Sachsen-Anhalt begeben: Die sandige Altmark, die fruchtbare Börde, die Weinregion Saale-Unstrut, das geschichtsträchtige Anhalt und der waldreiche Harz - all das prägt die Region und bietet eine vielseitige Küche. Die Menschen vor Ort haben der Autorin typische Rezepte verraten und ihre Geschichten dazu erzählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Wahre Geschichten um Sachsen-Anhalts schöne Frauen
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie sind nicht nur schön, sondern diese Frauen sorgten in der Geschichte Sachsen-Anhalts auch für Furore! Erzählt wird von der im Harz geborenen Malerin Caroline Bardua, die sich als erste ihrer Zunft von ihrer Kunst ernähren konnte. Die Dessauerin Johanne Sophie Herre eiferte ihrer Schwiegermutter Anna Luise Föhse nach und schaffte es wie diese, sich durch ihre Heirat gesellschaftlich ganz oben anzusiedeln. Entsprechendes gelang auch der aus Calbe stammenden Waise Anna Margareta von Haugwitz, die durch ihre Vermählung mit dem schwedischen Grafen Wrangel zu immensem Wohlstand kam. Und natürlich begegnet man in diesem Buch auch der erfolgreichen und hochgeehrten Magdeburger Stummfilmaktrice Henny Porten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Geschichte plus 10 - Schülerbuch / Neubearbeitu...
23,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Methodische Vielfalt in einer klaren Struktur. Geschichte plus verbindet einen chronologischen, problemorientierten Aufbau mit einer klaren didaktischen Struktur und großer methodischer Vielfalt. Das Lehrwerk ist ein modernes, methodenvariantes Lehr- und Arbeitsbuch: In dem übersichtlichen Doppelseiten-Layout nehmen Darstellungstexte und Arbeitselemente jeweils gleich viel Raum ein. Die Texte vermitteln historische Strukturen, Prozesse und Lebensformen anschaulich und altersgerecht. Die unterschiedlichen Arbeitselemente bieten das ganze methodische Spektrum für einen motivierenden Geschichtsunterricht. Alltags-, Kultur-, Wirtschafts- und Politikgeschichte sind gleichgewichtig in die Darstellung einbezogen. Zentrale Leitlinien sind die Entfaltung der Menschenrechte sowie die Entwicklung und Wahrung demokratischer Prinzipien. Die Neubearbeitung von Geschichte plus 10 ist sorgfältig auf den neuen Lehrplan in Sachsen-Anhalt abgestimmt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Geschichte plus 8. Schuljahr. Arbeitsheft. Sach...
10,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitshefte Die Arbeitshefte geben den Schülerinnen und Schülern Material mit kurzen Einführungstexten zu den Aufgaben, farbigen Abbildungen und klar formulierten Arbeitsaufträgen an die Hand. Methodische Vielfalt in einer klaren Struktur Geschichte plus verbindet einen chronologischen, problemorientierten Aufbau mit einer klaren didaktischen Struktur und großer methodischer Vielfalt. Es ist Lehr- und Arbeitsbuch zugleich. Zum Aufbau * In dem übersichtlichen Doppelseiten-Layout nehmen Darstellungstexte und Arbeitselemente jeweils gleich viel Raum ein. * Die Texte vermitteln historische Strukturen, Prozesse und Lebensformen anschaulich und altersgerecht. * Die unterschiedlichen Arbeitselemente bieten das ganze methodische Spektrum für einen motivierenden Geschichtsunterricht. * Alltags-, Kultur-, Wirtschafts- und Politikgeschichte sind gleichgewichtig in die Darstellung einbezogen. * Zentrale Leitlinien sind die Entfaltung der Menschenrechte sowie die Entwicklung und Wahrung demokratischer Prinzipien. Handreichungen für den Unterricht Die Handreichungen bieten sowohl weiterführende Anmerkungen und Informationen zu den im Buch enthaltenen Materialien als auch Vorschläge für einen möglichen Verlaufsplan. Dabei werden die Phasen und Themen aufgegriffen und Vorschläge für Feinlernziele bereitgestellt. Die zum Thema beziehungsweise Lernziel zugehörigen Materialien oder Textstellen werden erläutert und Vorschläge für die Sozialform des Unterrichts gemacht. Arbeitshefte Die Arbeitshefte geben den Schülerinnen und Schülern Material mit kurzen Einführungstexten zu den Aufgaben, farbigen Abbildungen und klar formulierten Arbeitsaufträgen an die Hand.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot