Angebote zu "Thema" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Politik und Regieren in Sachsen-Anhalt
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Vierteljahrhundert nach der (Wieder-)Gründung von Sachsen-Anhalt bietet der Band eine umfangreiche Analyse der Entwicklung des Landes seit 1990 und, sofern dies beim jeweiligen Thema möglich ist, einen Vergleich mit anderen (ostdeutschen) Bundesländern. Das interdisziplinär zusammengesetzte Autorenteam beschäftigt sich mit der Geschichte des Landes und untersucht sowohl die politischen beziehungsweise gesellschaftlichen Institutionen und Akteure als auch die auf Landesebene relevanten Politikfelder. Ein wiederkehrendes Thema sind dabei die aktuellen Herausforderungen und Chancen für Sachsen-Anhalt. Außerdem berichten mit einem ehemaligen Ministerpräsidenten und einem früheren Innenstaatssekretär zwei politische Praktiker aus der Perspektive von Insidern. Die Beiträge widmen sich unter anderem den folgenden Fragen: Was prägte Sachsen-Anhalt in den vergangenen 25 Jahren? Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten weist das Land im Vergleich zu den anderen (ostdeutschen) Bundesländern auf? Gibt es etwas "typisch sachsen-anhaltisches"?

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Der Choral in der Schule
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit richtet sich in erster Linie an Musik- und ReligionslehrerInnen an Gymnasien und befasst sich mit dem Choral als Unterrichtsgegenstand.Gerade für den fächerübergreifenden Unterricht bietet sich, wegen der Fülle möglicher Zugänge, die Behandlung des Chorals in besonderem Maße an.Die Arbeit bietet Herangehensweisen und konkrete Unterrichtsideen. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf dem Lutherchoral, der für die Entwicklung des Kirchenliedes von großer Bedeutung ist. In diesem Zusammenhang wird die Geschichte des Gesangbuches von der Zeit der Reformation bis zum 20. Jahrhundert thematisiert.Inwiefern sich das Thema Choral in den Schulbüchern und Rahmenrichtlinien des Landes Sachsen-Anhalt wieder finden lässt, wurde ebenfalls untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Der Choral in der Schule
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit richtet sich in erster Linie an Musik- und ReligionslehrerInnen an Gymnasien und befasst sich mit dem Choral als Unterrichtsgegenstand.Gerade für den fächerübergreifenden Unterricht bietet sich, wegen der Fülle möglicher Zugänge, die Behandlung des Chorals in besonderem Maße an.Die Arbeit bietet Herangehensweisen und konkrete Unterrichtsideen. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf dem Lutherchoral, der für die Entwicklung des Kirchenliedes von großer Bedeutung ist. In diesem Zusammenhang wird die Geschichte des Gesangbuches von der Zeit der Reformation bis zum 20. Jahrhundert thematisiert.Inwiefern sich das Thema Choral in den Schulbüchern und Rahmenrichtlinien des Landes Sachsen-Anhalt wieder finden lässt, wurde ebenfalls untersucht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Austermann, Lambert: Zeiten und Menschen - Zum ...
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zeiten und Menschen - Zum Thema, Titelzusatz: Der Zusammenbruch der DDR und die deutsche Einheit, Autor: Austermann, Lambert, Verlag: Schoeningh Verlag Im // Sch”ningh Verlag, Sprache: Deutsch, Schulform: Sekundarstufe II, Berufliche Vollzeitschule, Gesamtschule, Gymnasium, Sekundarschule (alle kombinierten Haupt- und Realschularten), Bundesländer: Brandenburg, Berlin, Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hessen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Schlagworte: Politische Bildung // Schulbuch // DDR // Deutschland // Deutsche Geschichte // Unterrichtsmaterial // Erdkunde // Geographie // Geschichte // Politik // Sozialkunde // Gemeinschaftskunde // Brandenburg // Berlin // Baden-Württemberg // Bayern // Bremen // Hessen // Hamburg // Mecklenburg-Vorpommern // Niedersachsen // Nordrhein-Westfalen // Rheinland-Pfalz // Schleswig-Holstein // Saarland // Sachsen // Sachsen-Anhalt // Thüringen // für die Berufsbildung // Berufsausbildung // für die Sekundarstufe I // Ostdeutschland // für die Sekundarstufe II // Für die Gemeinschaftsschule // Für die Oberschule // Für die Sekundarschule // Für die Stadtteilschule // Für das Gymnasium // Für die Integrierte Gesamtschule // Für das berufliche Gymnasium // Für die Fachoberschule // 10.Lernjahr // 11.Lernjahr // 12.Lernjahr // 13.Lernjahr // Schule und Lernen: Geschichte, Rubrik: Schulbücher, Seiten: 152, Abbildungen: zahlreiche farbige Abbildungen, Reihe: Zeiten und Menschen / Themenhefte Geschichte für die Oberstufe, Gewicht: 334 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Egner, Anton: Thema Geschichte. Das 19. Jahrhun...
26,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2005, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Thema Geschichte. Das 19. Jahrhundert, Titelzusatz: Nationsbildung und Modernisierung, Autor: Egner, Anton // Frielingsdorf, Volker // Habermaier, Volker // Kraume, Herbert // Renz, Rudolf // Rosenzweig, Beate // Vöhringer, Martin // Vollmer, Hans-Jürgen // Wunderer, Hartmann, Verlag: Schroedel Verlag GmbH // Schroedel, Sprache: Deutsch, Schulform: Sekundarstufe II, Gymnasium, Universitäten/Hochschulen, Bundesländer: Brandenburg, Berlin, Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hessen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Schlagworte: Geschichte // Schulbuch // Brandenburg // Berlin // Baden-Württemberg // Bayern // Bremen // Hessen // Hamburg // Mecklenburg-Vorpommern // Niedersachsen // Nordrhein-Westfalen // Rheinland-Pfalz // Schleswig-Holstein // Saarland // Sachsen // Sachsen-Anhalt // Thüringen // für die Hochschulausbildung // für die Sekundarstufe I // für die Sekundarstufe II // Österreich // Für die Kooperative Gesamtschule // Für die Realschule // Für die Stadtteilschule // Für das Gymnasium // Für die Hauptschule // Für die Integrierte Gesamtschule // Für die Hochschule // 11.Lernjahr // 12.Lernjahr // 13.Lernjahr // Für die Gemeinschaftsschule, Rubrik: Schulbücher, Seiten: 208, Gewicht: 359 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Bratvogel, Friedrich Wilhelm: Zeiten und Mensch...
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2009, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Zeiten und Menschen - Zum Thema. China, Titelzusatz: Der Weg vom Kaiserreich zur Moderne, Autor: Bratvogel, Friedrich Wilhelm, Verlag: Schoeningh Verlag Im // Schöningh Verlag im Westermann Schulbuchverlag, Sprache: Deutsch, Schulform: Sekundarstufe II, Berufliche Vollzeitschule, Gymnasium, Sekundarschule (alle kombinierten Haupt- und Realschularten), Bundesländer: Brandenburg, Berlin, Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hessen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Schlagworte: China // Geschichte // Schulbuch // Erdkunde // Geographie // Brandenburg // Berlin // Baden-Württemberg // Bayern // Bremen // Hessen // Hamburg // Mecklenburg-Vorpommern // Niedersachsen // Nordrhein-Westfalen // Rheinland-Pfalz // Schleswig-Holstein // Saarland // Sachsen // Sachsen-Anhalt // Thüringen // für die Berufsbildung // Berufsausbildung // für die Sekundarstufe I // für die Sekundarstufe II // Für die Gemeinschaftsschule // Für die Oberschule // Für die Sekundarschule // Für die Stadtteilschule // Für das Gymnasium // Für die Integrierte Gesamtschule // Für das berufliche Gymnasium // Für die Fachoberschule // 11.Lernjahr // 12.Lernjahr // 13.Lernjahr, Rubrik: Schulbücher, Seiten: 84, Abbildungen: zahlreiche farbige Abbildungen, Reihe: Zeiten und Menschen / Themenhefte Geschichte für die Oberstufe, Gewicht: 186 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Buch - Emil Elefantööös! Geschichten aus der Ga...
19,70 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Emil, der kleine Elefant, wohnt in der Gartenstraße.Schon seit langem hat er sich ein Fahrrad gewünscht - heute ist es endlich soweit. Jetzt kann er mit seinen Freunden Anton und Frieda vom großen Berg am Ende der Gartenstraße heruntersausen.Doch hat Emil alles, um mit seinen Freunden sicher Fahrrad fahren zu können und was sagt überhaupt Polizeiwachtmeister Tatzenbär dazu?Finde es heraus!Für alle Fahrradfans und solche, die es noch werden wollen.Liebe Eltern,ich freue mich sehr, dass Ihr dieses Buch in den Händen haltet. Doch worum gehtes mir dabei? Als mein Sohn vier Jahre alt war, hat er sein erstes Fahrrad bekommen.Vorbei waren damit die Zeiten des Laufrades und das Abenteuer des Fahrradfahrenskonnte beginnen! Da ich selbst begeisterter Fahrradfahrer bin und bereitsdreißig Länder mit dem Fahrrad erkundet habe, war es mir von Anfang an wichtig,dass mein Sohn die grundlegenden Komponenten an seinem Fahrrad kennt und vorallem beim Fahren immer einen Fahrradhelm aufsetzt. Primärer Antrieb für mich,dieses Buch zu veröffentlichen und das Projekt "Sicheres Fahrradfahren für Kinder"voranzutreiben, war, wichtige Aspekte in eine humorvolle Geschichte einzubinden,um damit so viele Eltern und Kinder wie möglich zu erreichen.Ich möchte in ihnen mit "Emil Elefantööös! Geschichten aus der Gartenstraße" dieBegeisterung und die Freude am Fahrradfahren wecken und zeigen, wie viel Spaß esmachen kann, ein cooles und verkehrssicheres Fahrrad zu haben. Ich wünsche Euchviel Freude beim Lesen und Erleben der Geschichte.Und denkt daran: Immer schön den Helm aufsetzen!Euer PatrickKunze, PatrickPatrick Kunze wuchs in der beschaulichen Kleinstadt Jessen/Elster im östlichen Sachsen-Anhalt auf und lebt heute am Rande von Berlin in Falkensee. "Warum nicht mal ein Kinderbuch schreiben?" Mit diesem Gedanken fing alles an. Eine Idee dazu war auch schnell gefunden: Ein kleiner Elefant bekommt ein eigenes Fahrrad geschenkt und wird mit einer überraschenden Herausforderung konfrontiert. Auf diese Weise entstand sein humorvolles Erstlingswerk "Emil Elefantööös! Geschichten aus der Gartenstraße", das Kindern auf spielerische, einfache Art und Weise erste notwendige und sicherheitsrelevante Dinge zum Thema Fahrradfahren näherbringt.

Anbieter: myToys
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Militärvereine in Norddeutschland
65,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Militärische Vereine spielten früher im gesellschaftlichen Leben eine weit grössere Rolle als heute! Geachtet war nur der Mann, der 'gedient' hatte. Im Zivilleben konnte man durch die Mitgliedschaft in einem Militärverein am Ansehen, das der Soldatenstand genoss, weiterhin teilhaben. So wurden die 'Kriegervereine', wie sie seit der Mitte des 19.Jahrhunderts genannt wurden, die mitgliederstärkste Vereinsform in Deutschland. Am Anfang des 20. Jahrhunderts erfolgte ihr Zusammenschluss zum 'Kyffhäuserbund'. Neben allgemeinen Kriegervereinen bildeten sich Kameradschaften bestimmter Regimenter oder Waffengattungen. Auch die ehemaligen Marineangehörigen strebten eigene Vereinsformen an. Eine besondere Gruppierung entstand 1918 nach dem Ende des I.Weltkrieges im 'Stahlhelm - Bund der Frontsoldaten'. Dort wurde auch Wehrsport betrieben, der Freiwillige Arbeitsdienst gefördert und es wurden politische Forderungen erhoben. Nach dem II. Weltkrieg bestand wieder das Bedürfnis nach kameradschaftlichen Zusammenschlüssen. So konnte sich z.B. der Kyffhäuserbund wieder gründen. Für den ehemaligen Wehrpflichtigen gibt es heute aber auch den 'Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.'. - Die vorliegende Arbeit soll vor allem die Vergangenheit des Krieger-Vereinswesens schildern. In seiner geschichtlichen Entwicklung gibt es erhebliche regionale Besonderheiten. In diesem Buch liegt der Schwerpunkt der Darstellung auf Norddeutschland, ohne dass ich diesen Begriff allzu eng verstanden wissen will. (Meine erste Veröffentlichung zu diesem Thema trägt den Titel: Militär- und Kriegervereine im Land Anhalt.) Berücksichtigen wollte ich auch die bunte Hinterlassenschaft der Kriegervereine, wie sie in Form von Abzeichen, Uniformteilen, Urkunden und dergleichen in Heimatmuseen und Sammlungen zusammengetragen wurde, oder heute noch im Handel auftaucht. In engem Zusammenhang mit dem Kriegervereinswesen stehen viele Denkmäler in Stadt und Land: Die Vereine regten ihre Errichtung an, spendeten Geld dafür und marschierten bei ihrer Einweihung auf. Das Denkmal auf dem Kyffhäuser oder das Marine-Ehrenmal in Laboe wurden in Eigenverantwortung der jeweiligen Verbände errichtet. Nicht alle Erinnerungsstätten haben die Zeiten überdauert; die noch vorhandenen sind es wert, beachtet oder zumindest kritisch gewürdigt zu werden. Sie sind ein Stück deutscher Geschichte!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Die Hugenotten in Magdeburg. Ursachen für die V...
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,4, , Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Facharbeit sind die Ursachen der Vertreibung der Hugenotten aus Frankreich und die daraus folgende Neuansiedelung in Preussen. Auch möchte ich einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hugenotten geben. Dabei stehen besonders die Vertreibung aus Frankreich sowie die Ansiedlung in Preussen, exemplarisch in Magdeburg, im Mittelpunkt. Die Facharbeit ist in drei wesentliche Abschnitte unterteilt. Der erste Abschnitt wird sich mit der vorbereitenden Thematik beschäftigen, was unter dem Begriff 'Hugenotten' zu verstehen ist, mit der Herkunft, Entstehung und Lebensweise dieser Gruppe von Menschen sowie mit den Ursachen ihrer Vertreibung aus Frankreich. Hierbei werde ich auf die konkrete Situation der Lebensbedingungen in Frankreich eingehen, um den Lesern die Möglichkeit zu geben, sich in das Thema auch ohne umfassende Vorkenntnisse hineinzufinden. Der zweite Abschnitt wird sich auf die neue Situation der Hugenotten in Preussen beziehen. Dabei werde ich darlegen, wie die Grundvoraussetzungen in Preussen waren und wie sich das Leben der Hugenotten veränderte, weshalb sie ausgerechnet nach Preussen kamen und welchen Einfluss sie auf das Land hatten und was man sich von der Ansiedelung versprach. Dafür möchte ich im letzten Abschnitt der Arbeit beispielhaft Magdeburg anführen - als eine der bedeutendsten preussischen Städte und natürlich im Rahmen der regionalen Bedeutung als heutige Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt - und die vorhandenen Spuren der Hugenotten bis heute in der Stadt aufzeigen. Dabei möchte ich vor allem auch auf die Bauwerke der Stadt Magdeburg aufmerksam machen, die auf Hugenotten zurückgehen und noch heute sichtbar für jeden sind. Ausserdem werde ich Veränderungen aufzeigen, die ohne die Ansiedlung der Hugenotten in Magdeburg nicht so stattgefunden hätten und auf Persönlichkeiten hinweisen, die dadurch die Stadt bereichern konnten. Für diese Facharbeit standen mir zahlreiche literarische Nachschlagewerke aus dem Landes- und Stadtarchiv Magdeburg zur Verfügung, die sich mit diesem Thema allgemein, aber auch im Besonderen beschäftigen, welche mir einen detaillierten Einblick über die Ansiedelung der Hugenotten in Magdeburg und ihren Werdegang innerhalb der Stadtgeschichte gaben. Mit diesen umfangreichen Informationsquellen ausgestattet, bietet diese Arbeit einen allgemeinen, umfassenden Blick auf die Hugenotten als Ganzes, als auch auf die damit verbundene Geschichte Magdeburgs.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot